Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Pfefferminze, 15. März 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Das gdh kannst du gut gebrauchen, allerdings braucht es einen Ticken mehr Blut als die anderen. Aber man kann nachsaugen wenn es nicht reicht. Bei uns reicht das Blut normalerweise immer.
    Das gdh misst höher als das alte Contour aber tiefer als das Akkuchek. Zum neuen Contour XT gibt es keine gravierenden Abweichungen.
    Vergleiche mit dem Akkuchek kannst du schön in Elkes TAbellen sehen. Im hohen Bereich misst es aber ebenfalls etwas höher was aber keine große Rolle spielt. Ich finde es nicht schlecht wenn man von der Größe des Gerätes absieht und dass es für Katzen, die kaum bluten ungeeignet ist.
    Das Mia kenne ich gar nicht, vielleicht magst du mal ein paar Erfahrungswerte posten, v.a wie es mit dem Blutverbrauch aussieht.:lens:
     
  2. Katze

    Katze Abgemeldeter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Hab mir das Alpha GDH auch mal bestellt. Werde dann auch hin und wieder mal Vergleichsmessungen machen. Die Teststreifen sind ja doch günstiger als die von Bayer. :up:
     
  3. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Solange die Abweichungen sich innerhalb der normalen Toleranz bewegen, ist alles gut.
     
  4. muggl

    muggl Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Habe mir das Mia BZ geholt, weil die Teststreifen ja doch günstiger sind. Und an mir Vergleichsmessung gemacht. Mit dem Akku Check liegt der Wert bei 119, beim Mia bei 104. Also Abweichungen wird es überall geben.
     
  5. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Edit: hab sie schon gesehen und notiert
     
  6. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Ah, das ist gut, Elke:flower: Magst du mir die Ergebnisse zukommen lassen? Ich suche nach einem Gluco mit günstigen Streifen, das auch protokollgerecht ist und das alpha gdh scheint bis jetzt gut abzuschneiden. Das Akkuchek ist meiner Meinung nach nicht protokollgeeignet. Da sollte man die unteren Zielwerte leicht anheben. Aber Anfänger möchte man damit nicht verwirren. Andererseits ist es eine Tatsache, die aus Sicherheitsgründen auch angesprochen werden sollte.
     
  7. Elke mit Gizmo

    Elke mit Gizmo Abgemeldeter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Hallöle,

    hab auch seit heute das Alpha GDH in Gebrauch und mache ab sofort Vergleichsmessungen mit meinem Akku Chek Nano in Gizmo´s und Obi´s BZ-Tabellen.

    Das Alpha scheint etwas niedriger zu messen. Sowohl bei Obi´s niedrigem Wert, als auch bei dem höheren von Gizmo liegt es niedriger, als das Akku Chek.
    Aber aus anderen "Vergleichsmessungs-Threads" hatte ich ja schon herausgelesen, daß das Akku Chek generell etwas höher liegt bei der BZ-Messung.

    Ich hab an mir selber vorhin auch gemessen - da zeigten beide Geräte den gleichen Wert an: 114

    Bin gespannt, wie es zu den anderen Geräten mißt.

    Grüßli,
    Elke
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Huhu Ingrid,

    es ist so wie du es schreibst, das Freestyle Insulinx misst genauso (tief) wie das Contour. Vor dem Wechsel habe ich ein paar Vergleichswerte gemessen und kaum einen Unterschied feststellen können.

    Ich finde es auch hilfreich, wenn in den Tabellen das benutzte Glcometer angegeben ist.
     
  9. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    nein, sie sind etwas höher, da das XT Plasmakalibriert misst. Aber die Abweichung vom Contour zum Contour XT ist nicht so hoch wie beispielsweise die vom Contour zum Akkuchek oder gar dem alpha1 D2.
    Es dürften ca 15-20 % sein. Ich habe gerade eine ganze Menge Vergleichswerte zusammengetragen bzw. selbst gemessen. Wenn alles fertig ist und ausgewertet ist, kann man jedes Gluco genau einschätzen. Und es ist wichtig, dass jeder USer in die TAbelle einträgt, mit welchem Gluco gemessen wird. Wie es scheint, ist das alpha gdh besser protokolltauglich als das A1D2.
    Vergleichsmessungen mit dem Freestyle folgen in Kürze. Die sind dann wohl vergleichbar mit dem alten Contour, da Freestyle und Contour ähnlich niedrig messen (siehe Schorschis Tabelle, da sehe ich beim Glucowechsel keinen Unterschied in den immer schön gleichmäßigen Werten.....Petra, falls du guckst und ich liege falsch, bitte verbessere mich).
     
  10. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Hallo Ingrid,

    sind die Werte vom Contour XT ähnlich wie das "normale" Contour-Gerät?
     
  11. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Es ist schon gekommen und es gibt auch schon erste Vergleiche mit dem Contour XT. Kaum Abweichungen zum Contour XT bisher.:up:
     
  12. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Hallo, ich habe jetzt das neue Gluco alpha gd2 von der Firma als Testgerät bestellt und werde berichten. Laut telefonischer Rücksprache mit alpha 1 Diagnostics erfüllen all ihre Glucos die DIN Norm, die von Kirsten in einem anderen posting angesprochen wurde. DAs neue alpha gdh misst zudem Hämatokrit und Sauerstoffunabhängig und wird deswegen sehr oft für Tiere eingesetzt. Es ist zur Zeit im Angebot da die Streifen im September verfallen und 100 Streifen kosten derzeit nur 15,95 Euro. Regulär kosten die Streifen ca 15,- Euro für 50 Stück. Nun, wer interessiert ist, der möge ab nächster Woche mal in meine Tabelle gucken. Ich werde das Gluco vergleichen mit:
    Akkuchek
    Freestyle Insulinx und
    Contour XT
    Die Messungen sollen sehr genau sein und auch für den Klinikbereich zugelassen sein.
    http://www.diabetesdiscount.de/Blutz...50-Stueck.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2013
  13. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Huhu:hand:,

    Ja benutze noch das Contour. Das liegt aber daran, dass ich mir vorher viele Teststreifen geholt hatte.

    :yes:
    Ich kann das A1D2 aufjedenfall auch empfehlen. Es ist klein, handlich und braucht nicht mehr Blut als das Contour und VORALLEM sind die Teststreifen viel günstiger als all die anderen Geräte.
    Zwar sehen die Werte nicht mehr so schick aus wie mit dem Contour, aber man weiß ja mit wieviel % die beiden Geräten voneinander abweichen.
     
  14. Mickymaus

    Mickymaus Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Danke für die ausführlichen Infos!

    Genau, ich werd einfach nochmal nachhaken, danke für den Tip, hätte ich von allein nicht gemacht :up: grundsätzlich finde ich es super, dass es mittlerweile kostengünstigere Sensoren zu geräten gibt, die Apopreise mit ca. 30€ für 50 Streifen sind schon sehr grenzwertig, finde ich :angry:
     
  15. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Vergleichsmessungen aus Adis TAbelle auszuwerten:
    Es waren 11 Messungen. Bei den einzelnen Messungen ergaben sich Abweichungen von 25 bis 32 % nach unten (A1D2 zu Contour) bzw. 30-50 % nach oben (Contour zu A1D2)
    Im Schnitt kamen bei den Vergleichsmessungen 29 % nach unten, wenn man vom A1D2 Wert ausgeht bzw. 41,5 % nach oben wenn man vom Contour-Wert ausgeht.
    Die Messreihe Akkuchek/A1D2 läuft noch. Es gibt noch nicht so viele Werte jedoch beläuft sich bisher die Abweichung nur auf ca 8%.
    Ich rate also zur Vorsicht für ALLE, die vom Contour auf ein anderes Gluco umsteigen. Ich denke, die Glucos, die so niedrig messen wie das Contour werden auch in naher Zukunft aussterben. Bayer verkauft schon nur noch das neue Contour XT und die Streifen für die alten Contour Geräte wird es auch nicht mehr ewig geben.
    Was ich so in anderen threads gelesen habe, messen auch Geräte wie one touch und Contour XT in ähnlichen Bereichen wie das Akkuchek.
    Die vermeintlich nicht so schlimmen 40-50er Werte mit der neuen Generation der Geräte wären mit dem Contour dann 30er oder gar 20er.
    Ich habe mir noch ein paar andere Testgeräte bestellt, und werde weiterhin Testmessungen durchführen.

    Bevor der Tierschutz aktiv wird: Hexes Blutstropfen sind meist gigantisch und reichen für mehrere Messungen. Ich würde ihn niemals mehrfach stechen um einen Vergleichswert zu bekommen.
     
  16. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Keine Ahnung ob es besser ist. Der Chef hat am Tel. gemeint, das könnte evtl. für uns interessant sein. Das Mia misst wahrscheinlich ähnlich wie das Alpha 1 D2, aber ich glaube, es braucht etwas mehr BLut. Das A1D2 ist vom Blutverbrauch her echt top. Vielleicht rufst du mal an und fragst nochmal nach. Ich weiß es echt nicht sicher.:loss:
     
  17. Mickymaus

    Mickymaus Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Warum habe ich das nicht gesehen? Also ich wäre interessiert....aber ich schau mir das morgen nochmal an und tausche evtl. die Bestellung, wenn das besser sein soll?!
     
  18. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Es sind regelmäßig um die 40 % Abweichung. Da sich die Abweichung immer gleich verhält, kann man die Werte aber einordnen und man passt den unteren Grenzwert eben leicht nach oben an. Nur die Tabelle sieht dann nicht mehr so schick aus und man sollte in der TAbelle vermerken womit man misst.
    Oder du rechnest um :wink:
    Edit: ich denke, Adi ist bei dem Contour geblieben, ich weiß es aber nicht. Aber von den Werten her denke ich, hat sie nicht gewechselt. Adi????
     
  19. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Ich denke, das MIa wird ähnlich messen wie die anderen vom Diabetesshop. Ich habe mit dem Seniorchef gesprochen und er hat gesagt, dass sie sich überwiegend am Akkuchek orientieren.
    Aber für alle interessierten gibt es bei denen jetzt auch eines, bei dem die BZ Messungen weder vom Hämatokrit noch vom Sauerstoff abhängig sind. Es ist das alpha gdH. Die Streifen kosten zur Zeit nur 12 Euro für 50 Stück. DAs dürfte evtl für Tiere noch genauer messen weil unabhängig vom Hämatokrit. Aber ich habe es noch nicht getestet. Wenn allgemeines Interesse besteht, würde ich es bestellen und Vergleichsmessungen mit dem Akkuchek machen.
    Guckst du hier: http://www.diabetesdiscount.de/Blut...fen-fuer-Alpha-GDH-Mesgeraet---50-Stueck.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2013
  20. Mickymaus

    Mickymaus Benutzer

    AW: Neues Gluco mit sehr günstigen Streifen

    Ich hab jetzt "Mia" bestellt, ich hoffe, damit hat noch niemand schlechte Erfahrungen gemacht...ne positive Kundenrezension hab ich bei Amazon gefunden, ich berichte dann mal nach Vergleichsmessungen....
    ist zumindest so günstig, dass das geld auch nicht rausgeschmissen ist, wenns nicht hinhaut..:nice:
     

Diese Seite empfehlen