Sue's Tiffi mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 2. Juli 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    wie geht es Tiffi heute? Hat sie gefressen?
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    zum Thema Bauchschmerzen hat Petra schon was geschrieben. Schmerzmittel haben grundsätzlich alle Nebenwirkungen und sollten deshalb mit Vorsicht verwendet werden insbesondere auf Dauer. Es bringt aber auch nichts die Katze deshalb unnötig leiden zu lassen. Wenn nötig muss man im Akutfall welche einsetzen.
    Katzen verstecken das aber auch recht gut. Man muss sie gut beobachten.
    Nichts fressen ist aber auf jeden Fall ein Hinweis darauf.
    Wenn Du den Eindruck hast gib ihr ein Schmerzmittel. Ich denke Metacam hast Du dafür vom TA bekommen oder?

    Trofu ist Gift bei Diabetes und Pankreatitis. Es ist zu schwer verdaulich, führt zu Austrocknung und hat fast immer zu viele Kohlenhydrate. Ja, auch das sog. Diabetikertrofu.
    Ich würde es komplett weglassen bei Tiffi und am besten bei alle Katzen.
    Gut verdaulich ist Geflügelnafu wie das animonda kastrierte Katzen Pute pur oder Pute und Forelle. Auch das animonda carny wird gerne genommen. Es gibt viele geeignete Sorten. Da sollte doch für Tiffi auch was dabei sein. Zur Not probier es mal mit reinen Geflügelfleisch wie Putenbrust, roh oder gekocht in etwas Wasser. Oft hilft bei Pankreatitis auch schon eine Futterumstellung unheimlich viel weiter auf Dauer.

    Gut wenn Du VitB und SEB bestellst. Das hilft auch weiter. Idt Tiffi ausreichend hydriert? Wenn Du das Nackenfell anhebst muss es sich sofort wieder zurückziehen.
    Bitte gib ihr viel Flüssigkeit, gerne auch (Katzen-)Milch ohne Zucker mit Wasser gemischt. Das hilft auch gegen Ketone.

    Homöphatisch kannst Du zu den genannten Medis noch zusätzlich unterstützen, z.B. mit Pancreas suis von Heel.
    Inhalt je 1 Ampulle 3-7 x wöchentlich in einem Miniklecks Joghurt/Quark zum Schlecken. Bitte 20-30 min. Abstand zu Futter und oralen Medis halten, wegen der Aufnahme bei allem homöopathischen.
    Alternativ etwas günstiger Platinum chloratum/Pancreas comp von Wala. 5 Globuli in 1 ml Wasser auflösen und auch in einem Klecks Joghurt/Quark, am besten täglich.

    Kannst Du heute abend nochmal messen?
    Hast Du auch was für Ketone zu messen?

    Auf Dauer brauchen wir eh eine Tabelle über google drive vin Dir. Vielleicht kannst Du schon ein Konto eröffnen. Dann kannst Du das BB als Anhang einstellen. Die Mods helfen Dir gerne dabei.

    Alternativ kannst Du die Blut Ergebnisse auch als Zusatzbeitrag zu Deiner Vorstellung auch alle abtippen. Bitte dann aber mit den Referenzwerten dahinter.

    Wenn Du am Mittwoch beim TA bist, kannst Dubdann nicht nach Lantus fragen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2017
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    Katzen, die sich nicht wohlfühlen, sitzen oft in der sogenannten Hackbratenstellung.

    Antibiotika als Therapie ist umstritten, da die Entündung in der Regel nicht durch Bakterien verursacht wird.
    Eine entzündete BSD ist extrem schmerzhaft, da braucht es schon etwas richtiges dagegen, z.B. Metacam, das außerdem entzündungshemmend wirkt - aber welches Schmerzmittel geeignet ist, sollte der TA entscheiden.

    Sehr wahrscheinlich braucht Tifii etwas gegen Übelkeit und Magenübersäuerung, dann frisst sie bestimmt auch wieder. Eventuell müsstest du sie aber auch per Spritze zwangsernähren.
    Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)
    Bitte die Links unbedingt lesen.

    Tifii bekommt nicht genügend Insulin, deshalb Ketone messen!Ketone und Ketoazidose
     
  4. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hast du ein Google-Konto? Wenn nicht, könntest du dir eins anlegen und über Google-Drive kannst du Dokumente hochladen. Dann bekommst du dort einen Link, den du hier reinkopieren kannst.
     
  5. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Silke,

    das mit dem Blutbild hätte ich schon gemacht wenn ich wüsste wie :shy:

    Sie war beim TA und hat Infusion und Ultraschall bekommen. Die BSD sieht besser aus bis auf 1/4 etwa was noch verändert ist. Aus diesem Grund bekommt sie weiter Antibiotika.
    An sonsten bekommt sie keine Medis mehr.

    Beim TA frisst sie haben sie gesagt, aber dort bekommt sie wohl auch nur trofu.

    Am Mi muss ich wieder zur Kontrolle.

    Du fragst ob sie Bauchweh hat. Wie merkt man das?
    Sie ist fast wieder wie normal nur das sie keine Lust hat belästigt zu werden weil sie weiß wenn ich komme will ich ihr böses. Sie spielt, bewegt sich, trinkt und frisst ein wenig was. ( ein wenig in Bezug auf das was sie früher verdrückt hat.

    Ich werde B12 und Ulmenrinde bestellen.

    Bei Metacam bin ich vorsichtig weil es eben die Organe angreift. Gibt es nicht was besseres? Homöopathisch?

    Kann ich noch etwas für die BSD tun?

    Ich habe ihr vorhin eine halbe Einheit gespritzt. Geplant war eine ganze aber sie ist rückwärts geflüchtet und somit in die Spritze rein gelaufen :roll: beim rausziehen habe ich gesehen das nicht alles weg war.

    LG
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Tiffi war doch in der TK. Hast Du da nichts für die weitere Behandlung der Pankreatitis mitbekommen bzw. Tipps dazu?
    Eine Pankreatitis muss leider dauerhaft behandelt werden. Der kurze Aufenthalt in der TK hat sicher geholfen, aber Du musst zu Hause unbedingt weiter behandeln.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,
    was hat sie denn gefressen?
    Wenn sie etwas gefressen hat, würde ich es vielleicht mit der halben Dosis probieren.
    Sie muss auf die Dauer fressen.
    Du musst auch unbedingt was gegen die Pankreatitis unternehmen. Nichts fressen verursacht bei Katzen Leberschäden. Und mit dem Diabetes und den hohen Werten braucht sie unbedingt Nahrung, sonst magert sie total ab. Hast Du mageres Huhn da, gerne auch Fleisch odrt mageres Nafu?
    Hast Du Schmerzmittel da? Hat sie Bauchweh?
    Schmatzt sie bzw. leckt sich oft über die Lippen? Das wäre dann eine Übersäuerung.
    Ich hatte Dir ja schon einiges geschrieben dazu. Kannst Du mal was antworten. Auch zum Thema Blutbild.
    Tiffis Pankreatitis muss unbedingt behandelt werden. Bitte kümmere Dich darum.
     
  8. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo an euch,

    ich habe Tiffi noch einmal BZ messen können. Er liegt (ohne Insulingabe heute morgen) auf 361.

    Sie hat fast nichts gefressen und ich wüsste jetzt gerne ob ich sie trotzdem spritzen soll??

    Kann mir diesbezüglich jemand helfen?

    LG
     
  9. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Habs getestet und geht. Dachte die zerbröseln arg :up:
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Ich habe die Käserollis geviertelt:angel:
     
  11. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Siehste wohl. Und der nächste wird kommen :up:
     
  12. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Danke dass ihr versucht mir Mut zu machen.

    Tiffi hat als Kitten Ohrmilben gehabt und musste eine Zeit lang Ohrspülungen ertragen. Aus dem Grund sind Ohren bei ihr eigentlich tabu einfach weil es sich von damals eingebrannt hat.

    Dass sie mich dran lässt ist schon ein großes Geschenk, aber sie wehrt sich eben sehr dagegen. Ich gebe aber nicht auf, den ersten Messerfolg hatten wir schließlich schon :nice:
     
  13. Toptiger

    Toptiger Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo,
    ich gehöre auch zu diejenigen, die es alleine schaffen mussten. Zugegebermaßen ist es anfangs wirklich so, dass man Blut und Wasser schwitzt. Bei meinem Roger war das Problem, es kam und kam kein Blut aus dem Ohr. Es war manchmal wirklich eine gefühlte Tierquälerei. Ich war mit den Nerven so was am Ende. Die Mods und andere User werden sich erinnern, wie verzweifelt ich war. Den Roger wegzugeben war nie ein Gedanke, eher der Gedanke, ob er bei mir durchkommt.
    Und habe große Hoffnung, das Vertrauen kommt zurück, die Katze braucht dich und wird es dann auch fühlen.
    Vielleicht nimmt sie als Leckerli auch Malzpaste, da ist meiner ganz heiß drauf.
    Wenn das Messen schwierig ist und kein Blut kommt, Ohren wärmen, das hilft ungemein. Entweder du nimmst eine Reissocke oder Taschenwärmer.
    Viel Erfolg, du schaffst das:up::up::up:
     
  14. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    :hand:

    Da hilft nur, ein Ritual draus zu machen. Sich einen Platz aussuchen, an dem es ab sofort nur noch Leckerlis gibt. Und dann ganz langsam Schritt für Schritt die Katze dran gewöhnen. Und nach jedem Schritt ein Leckerli.
    Was mir sehr geholfen hat war, den Druck rauszunehmen. Es klappt halt nicht sofort. Aber dann vielleicht am nächsten Tag. Wenn ihr beide nur noch gestresst seid mache eine Pause und atme durch.
    Ich hab übrigens auch am Anfang gedacht, ich muss meine Katze weggeben, weil ich zu unfähig bin. Aber glaub mir, irgendwann klappt es auch bei euch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2017
  15. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Ich würde ihr 1-2 Käserolli pro Übung geben. Ist ja nur, dass sie es mit etwas Gutem verbindet. Und die Übungen sollst du ja auch nicht den ganzen Tag machen. Nur mal zwischendurch. Also zu Anfang schonmal eine Wiederholung nach einer Stunde, aber jetzt auch nicht permanent stressen.

    Du kannst auch einfach mal so an ihr vorbeigehen, wenn sie schläft und rein zufällig das Fell anheben oder ihr Ohr massieren
     
  16. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Wieviel Käserollis darf sie denn am Tag fressen? Was anderes nimmt sie leider ja nicht. Ich würde mit ihr üben aber der Gedanke in der Katze landen täglich 30 Rollis :loss:
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Ich gehöre zu denen, die da allein durch mussten.

    Es dauert eine Zeit bis sich das einspielt. Ein Vorteil ist ja, dass sie sonst zugänglich ist. Da gab es hier ganz andere Patienten.

    Du kannst es wirklich nur immer mit Trockenübungen versuchen. Nimm ein Leckerli und gib es ihr. Dann ziehst du das Fell etwas hoch und lässt es gleich wieder los und gibst sofort wieder ein Leckerli und lässt sie dann in Ruhe. Nach einer Stunde dasselbe Spiel. Nach einigen Übungen wird sie hoffentlich ruhiger für diese Übung und hält dann auch still, wenn du die Spritze gibst.

    Selbiges gilt auch für die Ohren zum Blutabnehmen. Immer mal wieder anfassen, massieren und so tun als ob. Solltest du eine Stechhilfe zum Blutabzapfen verwenden, dann nimm sie nach ein paar Trockenübungen dazu und löse sie ein paarmal in Nähe des Ohres aus, damit Tiffi sich an das Geräuch gewöhnt. Du kannst es aber auch ohne Stechhilfe und nur mit Lanzette probieren. Geht bei einigen besser.

    Das wird schon. Ich habe es geschafft. Du schaffst das auch. Ganz sicher.

    Nachtrag: habe gerade gelesen, dass sie keine Leckerli nimmt. Mag sie vielleicht Butter, Käse, Leberwurst oder irgendwas?

    Dass Tiffi eine Pankreatis hat, habe ich in Erinnerung. Das kann das zögerliche Fressen erklären. Aber es muss auch etwas unternommen werden. Sie muss fressen. Besorg dir bitte beim TA Schmerzmittel. Das sollte man immer Zuhause haben. Vielleicht hat sie Schmerzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2017
  18. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    also ich habe bei den ersten zweimal messen mit Tapldi gedacht, dass ich mindestens drei Leute dazu brauche und zum Spritzen dann eher fünf
    inzwischen schläft er manchmal sogar weiter oder schnurrt dabei
    nur wenn er absolut keine Lust hat, dauert es etwas länger ... dann mache ich eine Viertelstunde Pause und versuche es dann noch einmal ... bislang immer mit Erfolg
    die Tiere merken dann irgendwann auch, dass man nur ihr Bestes im Sinn hat
    in dem Zusammenhang erinnere ich mich immer an meinen leider schon verstorbenen herzkranken Kater Tristan ... Tabletteneingabe war immer ein Kampf ... zum Beispiel bei der Entwurmung ... Speicheln, Ausspucken, Wegrennen ... aber als er dann dreimal am Tag Tabletten brauchte, sprang er sogar auf die Küchenanrichte, um sich seine Medikamente abzuholen
    bleib dran ... ihr schafft das auch
     
  19. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Ich werde es mit Gewalt machen müssen aber das Vertrauen kommt so nicht mehr zurück.

    @Simone

    Sie hat ja eine Pankreatis oder wie das heißt.

    Käserolli über Futter bringt nichts. Andere Leckerlies nimmt sie garnicht.

    Futter gibts ständig 3 verschiedene Sorten oder so. Alle es gibt nichts was wir nicht versucht haben.

    Anfangs hat sie ja auch noch etwas Nassfutter gefressen unter Morphium.
     
  20. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    ich habe jetzt auf sie eingequatscht mit netter Stimme sie ist auch freundlich aber sobald ich das Fell anhebe ist sie weg.

    Wo sind hier die Leute die niemand als Hilfe hatten? Wie haben die es geschafft?
     

Diese Seite empfehlen