Judith's Gini

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 7. Februar 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah ok. Für eine kleine Menge kann man immer NaCl nehmen, aber bei grösseren Mengen zum Flüssigkeitsausgleich ist Ringer besser. Und natürlich kann man auch Medikamente in die Ringerinfusion reinspritzen. Habe ich auch schon gemacht.
     
  2. judith

    judith Benutzer

    :smile: Weil ich nicht weiß, ob Ringer-Lactat während der Narkose nützlicher für den Organismus ist, als Kochsalzlösung.
    Wenn ich das wüsste und auch ob man damit Medikamente infundieren kann, könnte ich darauf achten, dass der Arzt für Willi das bestmögliche tut.
    Standard ist wohl NaCl.

    Vertrauen ist gut, Wissen ist besser. :wink2:
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hm, wieso fragst Du?
     
  4. judith

    judith Benutzer

    Habe mal eine Frage für Willi. Mit dem muss ich zum Zahnarzt.

    Kann Ringer-Lactat auch als Träger für Medikamente dienen, während der Narkose, oder ist dann NaCl sinnvoller?
     
  5. judith

    judith Benutzer

    Bei meiner Madame Spezialine ist das ziemlich schwierig. Wasser im Futter mache ich sowieso immer. Nur dann muss sie auch fressen. Wie deine Lissy tut sie das manchmal erst nachts.
    Es wird wahrscheinlich ein Drama werden :sad:
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Natürlich nicht. :oops2:
    Ich dachte da eher an Wasser im Futter oder Milch/Sahne mit Wasser etc
     
  7. judith

    judith Benutzer

    Kopf unter Wasser tunken? :winkz:
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Dann musst Du sie vorher ordentlich mit Flüssigkeit abfüllen. :wink2:
     
  9. judith

    judith Benutzer

  10. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Hab ich was falsches geschrieben? :reflect:
     
  11. judith

    judith Benutzer

  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich bin vormittags hingefahren und wenn die Blase leer gewesen wäre, hätte ich sie da gelassen, bis sie voll gewesen wäre.
     
  13. judith

    judith Benutzer

    Bitte gib mir mal einen Tipp. Wie hast du Jamie? mit voller Blase zum TA gekriegt? Das ist momentan meine größte Sorge.

    Gini bekommt 28 Tage (7 Mal) Marbofloxacin gespritzt.
    4 mg/kg KGW alle 4 Tage.

    Täglich 2 mg/kg wäre besser, ist aber nicht machbar.
     
  14. judith

    judith Benutzer

  15. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Du bist ein verrücktes Huhn!!! :tongue:
     
  16. judith

    judith Benutzer

    Na klar, Tag und Nacht! Ich lasse doch kein Pipi rumstehen. :grin:
    Eine Zentrifuge kriege ich aus unseren naturwissenschaftlichen Unterrichtsräumen.
    So 'ne Schule ist praktisch! :winkz:
    Kann ich heute schon sedimentieren üben. :nurse:
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :giggle:. Aber du arbeitest dann auch am Wochende. Nicht das die Probe zu lange ru steht:wink:
     
  18. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Dein Tiermedizinstudium schreitet also voran :up:
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Dann bist Du ja bald unsere Pipi Spezialistin. :grin::giggle:
     
  20. judith

    judith Benutzer

    So Mädels,
    ich habe gerade zum ersten mal mein Refraktometer benutzt. Im Urinauffangen bin ich ja mittlerweile Profi. :grin:

    Das SG ist 1.014
    Nicht berauschend, aber viel besser als die von der TÄ gemessenen 1.000

    Jetzt brauche ich noch eine Zentrifuge, dann kann ich selbst Harnsediment herstellen. :cool2: Mikroskop habe ich schon.

    Serum ist etwas schwieriger, vielleicht geht das Blutgewinnen auch mit einem ordentlichen Stich ins Ohr :giggle:

    Eure Katzen untersuche ich kostenlos. :nurse:
     

Diese Seite empfehlen