Neroli

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Kristiana, 12. Februar 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wenn die Katz einen gesunden Appetit hat, freut sich der Mensch :nice:
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Super. Weiter so.
     
  3. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Neroli hatte heute Hunger. Richtig Hunger. Er hat die Reste von der Früh (da hatte er nur gute 20g gefressen) auf einen Sitz und ohne Zickerei verputzt und mehr haben wollen. :oops2: Den Nachschlag hat er dann auch quasi unverzüglich aufgefressen. Er hat dann sogar den Napf sauber geleckt. :oops2::oops2: Fressen war wichtiger als raus gehen. :oops2::oops2::oops2:

    Ich hab die Theorie, dass er die letzten Tage wieder gewohnt geworden ist, überhaupt (eine sinnvolle Menge) zu fressen und er jetzt auch wieder hungrig ist. Und ich nehme auch an, dass die Ulmenrinde und das Onsior helfen. Nachdem ich ja fast eine Woche daheim war und er da schön pitzerlweise fressen konnte, hat er heut Früh keinen Stress gehabt und dann war der Napf weg. Einfach so. Den ganzen Tag. (Chip-Futterautomat SureFeed wurde heute verschickt.)
    Jedenfalls hatte er dann richtig Hunger als ich heim gekommen bin. Und er hat so brav und schnell gefressen, dass es sich sogar ausgeht, dass er 2 Stunden zum Verdauen kriegt, dann Ulmenrinde und dann so 40 Min. später noch ein Nachtmahl.
    Übrigens scheint Animonda Vom Feinsten Adult (bislang in 2 Geschmacksrichtungen getestet) und Miamor Pastete angenommen zu werden. Immerhin. Langsam wird's ja.:hoggish:

    Ich bin sehr zufrieden mit den heutigen Katzen-Entwicklungen in meinem Haushalt. :nice:
    Vielleicht kann ich dann heut Nacht sogar wieder schlafen. Das wär fein. :goodnight:
     
  4. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Ach so, vielleicht wird er das eh nicht dauerhaft brauchen?! :nice:
     
  5. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Also, nachdem ich nie weiß, ob er das frisst, was ich ihm (als erstes) anbiete und er dann auch oft nicht alles auffrisst, gebe ich ihm nichts mehr ins Futter. Ist mir zu unsicher. Alles was sicher in ihn rein soll, kriegt er separat.

    Ja... Nachdem die Leckerli-Menge schon sehr hoch sein muss, damit die Ulmenrinde genommen wird und eher noch mehr als weniger nötig werden wird... Da ist dann das Leckerli wirklich nix besonderes mehr. Und in Relation zur Futtermenge, die er insgesamt frisst, ist es wirklich viel Leckerli. :rolleyes: Derzeit mach ich es eh so, dass er die Ulmenrinde pur und direkt kriegt (ist eh kein gaaaaaaaanz schlimmes Drama, aber halt nicht lustig) und danach gibt's eine kleine Belohnung, derzeit so 3-4 Cosma-Thunfisch-Stücke. Das scheint mir in Relation sinnvoller, als eine ganze Zwischenmahlzeit nur damit die Ulmenrinde gefressen wird.
    Wenn Cassya sich ans Ohr-Pieksen und Insulinspritzen gewöhnt hat, dann kann Neroli sich ans Sirup-Schleim-Schlucken gewöhnen. Punkt. :tongue:

    Danke für euren Rat!
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich würde es so machen, dass ich ihm das Zeug dann mit der Spritze verabreichen würde und ihm dann anschließend etwas Leckeres zur Belohnung geben würde. Die Belohnung kannst du ja dann frei wählen. Mache ich bei meiner Jamie auch so. Die nimmt nix übers Futter. Dafür bekommt sie anschließend was Leckeres als Entschädigung dafür das ich ihr das ungeliebte Zeug ins Maul spritze. Das klappt gut.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das ist eine schwierige Sache. 1 Schlecksnack pro Tag ist sicher ok. 2 ist natürlich schon einiges, jedenfalls auf Dauer. Wäre auch nur ok, wenn er das dann auch verträgt.
    Da musst Du eben Pest gegen Cholera abwägen.
    Allerdings kann es auch sein, dass er es dann trotz 2x Schlecksnack täglich nicht mehr annimmt. Der ist ja dann auch nichts besonderes mehr.
    Das habe ich grade bei meiner Iwy. Da muss ich auch schauen wie ich das ändere.
    Nimmt er das B12 nicht im Futter? Eigentlich schmeckt es ja quasi nach nichts.
     
  8. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Irgendwie muss ich Neroli jetzt fast immer mit Spritze zur Ulmenrinde helfen. Das gefällt uns beiden nicht soooo gut. Und er ist mir gegenüber jetzt auch mehr auf Sicherheitsabstand. Ich glaub mit etwas mehr Schleck-Snack würd er's vielleicht doch selber fressen. Ich hab's jetzt eher mit 5g bis max. 8g probiert und dann doch pur direkt ins Mäulchen, weil er's nicht wollte. Wenn ich jeweils 10g oder mehr Schleck-Snack/Malzpaste geben müsste...? Das wären dann 20+30g pro Tag nur für Ulmenrine plus 1 großzügiger TL Schleck-Snack für die B12-Tropfen + B-Komplex (nachdem er nicht immer verlässlich frisst, kriegt er die zu einem Futter aber direkt vom Löffel mit Schleck-Snack) und jeden 2. Tag noch 1 TL Schleck-Snack mit Onsior. Das wäre dann schon sehr viel Leckerli, oder? Ich hab da auch ein bisserl das Gefühl, dass er nicht mehr viel "G'scheites" frisst, wenn er so viel Leckerli-Zeug kriegt.

    Was meint ihr? Wie viel Leckerli oder Schleck-Snack pro Tag ist in Ordnung?
     
  9. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Neroli ist mittlerweile sehr gemütlich. Er ist zwar viel draußen, aber dort sitzt er hauptsächlich und schaut oder streift langsam durch sein 30m² großes Revier und sieht nach dem rechten. Für die Toilette und zum Schlafen und Fressen kommt er immer rein. Das Wildtier. :giggle: Über das Toiletten-Verhalten bin ich jetzt ganz froh --> wichtige Infos. :grin: Und daran mach ich jetzt eigentlich mehr fest, ob er genug frisst/trinkt. Das hat ja gestern abends gepasst. Ich glaub, er verwertet ausgesprochen gut und nimmt zum Glück nicht so schnell ab. Das Gewicht wird jedenfalls regelmäßig kontrolliert.

    Sauce mochte er eigentlich schon immer. Aber ich hab jetzt soooo viel Futter daheim. Ich probier jetzt erst mal durch, was da ist. Und mit diesem Süppchen-Zeug kann ich auch ein bisserl Sauce machen. Aber danke für den Tipp!! Vielleicht komm ich noch drauf zurück. :nice:

    Heute hat er übrigens für ca. die Hälfte von der Ulmenrinde das Service der Direktverabreichung per Spritze in Anspruch genommen. Ich helf doch gerne! :growl:
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Elmo bekommt auch nur 150 g Futter und bissel Milch und Trocken Fleisch Leckerli. Er hat 5,6 kg, ist aber ein Fauli und bewegt sich kaum. Mit mehr Futter wird er dick.
    Die leichteren und schlanken Damen bekommen so viel sie wollen und das ist definitiv mehr. Sie bewegen sich aber auch. Das macht einen grossen Unterschied.
     
  11. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wenn er gerne Futter mit Sosse oder Gelee mag, könntest du ausm Fressnapf die Tütchen Premiere Jelly oder Ragout testen. Ist sogar auch diabetigergeeignet.
     
  12. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Ich hab heute auch einige Sorten VF Adult mitgenommen. Ich teste mich halt durch bzw. lass Monsieur sich durchtesten. :rolleyes:
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das Animonda v.F. für kastrierte Katzen mögen meine auch nicht. Die normalen Sorten werden ganz gerne genommen. Ich wechsel immer zwischen gutem Futter und Billigfutter. Nur gutes Futter klappt leider nicht. Auch wenn mir persönlich das lieber wäre. Aber so sind sie halt, die Fellmonster.
     
  14. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    2-3 Sorten waren eh von gestern bzw. das Real Nature von Cassya sogar von vorgestern, glaub ich. Das war eine große Dose. Die haben jetzt die Nachbarskater gefressen. Aber ja, momentan probier ich viel... Ich hoff, nicht zu viel. Manches schaut er halt überhaupt nicht an, zB das Animonda vom Feinsten für kastrierte Pute+Käse. Falls Cassya bis morgen zur 2. Zwischenmahlzeit keinen Durchfall mehr gehabt hat, schau ich mal, ob sie das mag.
    Den Rest Süppchen hat er recht freudig aufgeschlabbert zwischen Abendessen und jetzt. Vielleicht probier ich das Trinkfein auch mal. Das Süppchen ist mich im DM heute eher zufällig "angesprungen"... Wenn er so mehr trinkt, soll's mir recht sein!
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Es gibt auch Miamor Trinkfein. Soll auch ganz gut sein, hab ich aber selbst noch nicht probiert.
    Naja das ist vielleicht auch einfach Mäkelei. Das muss man manchmal einfach aussitzen. Ich bin nicht bereit, zig verschiedene Sorten aufzumachen. Ich biete eine Sorte an, wenn die nicht gewollt ist noch eine zweite und wenn die auch nicht gewollt ist, ists dann eben Pech. Meistens wird es dann nach ein paar Stunden doch gefressen.
     
  16. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Also, an der Neroli-Front bin ich für heute mal entspannter. Von Miamor Pastete Fasan hat er dann noch ein bisserl gefressen, also die vollen 20g, die ich serviert habe. Danach hat er (sehr schön) abgesetzt und war sehr lebhaft. Vorhin hat er ausgiebig geschmust. Er hat den ganzen Tag viel geschlafen und hatte keine Appetit, aber jetzt am Abend macht er einen sehr guten Eindruck. Bislang hat er gut 150g gefressen und Nachtmahl kommt noch. Vielleicht braucht er auch nicht so viel Futter, macht ja auch nicht soooo sehr viel Bewegung.
    Dieses Suppenzeug geb ich wirklich nur, damit er mehr Flüssigkeit aufnimmt. Mal schauen, richtig drauf gestürzt hat er sich ja nicht.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Pflanzliche Nebenerzeugnisse können alles mögliche sein wie Rübenschnitzel, Kräuter, Früchte oder was auch immer.
    Für einen Nichtdiabetiker ist das sicher ok, vor allem wenn er schlecht futtert. Soupfutter gibt es mittlerweile viele. Sie werden auch gerne als Krankenkost verwendet. Sind allerdings alles nur Ergänzungsfutter. Etliche sind auch diabetikergeeignet, da ohne Zucker und pflanzliche KH.
     
  18. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Wir mögen Royal Canin eigentlich doch nicht. Eigentlich find ich das nicht so schlecht. Irgendwie mag ich RC so gar nicht. Wirklich schade um die 18 Euro die ich für den Karton bezahlt hab. :angry:
    Heute NaMi mochten wir auch Mac's Mono-Pute Dose nicht, Miamor Pastete Geflügelleber auch nicht und Kattovit gerade auch nicht wirklich. Wir mögen schlafen. :roleeyes:

    Noch was anderes: Nachdem ich doch möchte, dass er mehr Flüssigkeit aufnimmt, hab ich heute vom DM "Das Süppchen" von Dein Bestes mitgenommen (https://www.dm.de/dein-bestes-nassf...nd-karotte-p4010355375032.html#detail-section). Davon hat er durchaus was geschlabbert. Grundsätzlich steht zucker- und getreidefrei drauf, es sind dann aber doch pflanzliche Nebenerzeugnisse ausgewiesen. Was meint ihr? Cassya kriegt das Zeug eh nicht, sie muss aber auch nicht mehr trinken.
     
  19. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Ja, ich geb nicht auf und teste weiter. Dass ich Cassya da quasi bedenkenlos als Resteverwerter missbrauchen darf, macht's schon etwas leichter. :grin: Ich wollte halt bei ihr eigentlich schauen, ob ich mit Futter ihren BZ beeinflussen kann. Aber ihr BZ macht momentan sowieso einen auf Hüpfball.
    Als Zwischendurchfutter haben wir noch einige Beutel Kattovit Gastro und Royal Canin Gastro moderate calories. Das Royal Canin hab ich auch als Reserver-Zucker-Futter für Cassya, sollte sie mal was brauchen. Das hat einen NfE von über 30% :shocked: und Zucker sogar ausgewiesen. :hairy:
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ach, kreuz und quer füttern ist normalerweise kein Problem, wenn das Futter verträglich ist. Allerdings musst Du halt aufpassen, dass nur max. 1-2% Reis enthalten ist bei einem Diabetiker. Ich hab auch jahrelang Nachbars Kater mit Futterresten versorgt. Jetzt habe ich ja Elmo, meinen eigenen Resteverwerter. :wink2:
    Meine Lissy ist auch so ein Mäkelmonster. Von den Animonda vF adult mag sie fast nur das Rind mit Kartoffeln und das senior Geflügel und Rind, manchmal noch Lachs und Shrimps. Die kastrierte Katzen Sorten mag sie fast alle außer das mit Käse. Aber es gibt ja echt viele Sorten davon, vielleicht findest Du noch was. Wenn Du einfach diabetikergeeignete Sorten durchprobierst, kannst Du das Cassya dann auch alles verfüttern.
    Das Concept for life von zooplus mag sie auch gerne. Ist zwar nicht ganz so toll, da es pflanzliche Nebenerzeugnisse enthält, aber zur Abwechslung kriegt sie davon auch mal ein Tütchen. Es hat auch nur 4,8% Fett.
     

Diese Seite empfehlen