Sylvia's Lola mit Prozinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 14. März 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die Geräte bleiben recht lange an, wenn der Streifen drin ist. Irgendwann gehen sie schon aus. Ich lade auch erst das Gerät, damit ich es schnell ranhalten kann, wenn genug Blut kommt.
    Ein Tagesprofil ist nur bedingt aussagekräftig. Das kann an anderen Tagen auch anders laufen.
    Warum misst Du denn immer zum 11,5 und nicht 12 h nach der Spritze?
    Wenn Du direkt danach fütterst und spritzt, ist das dann auch der PRE.
    Die Mods können Dir mit einer Tabelle helfen. Aber Du brauchst ein Konto hei Google drive, wo Du die Tabelle hochlädtst und auch pflegst. Ist nicht so schwer. Oder hast Du vielleicht jemand im Bekanntenkreis, der Dir helfen kann?
    Wirklich übersichtlich ist es nur mit verlinkter Tabelle auf Dauer.
    Bekommt Lola zum +3 etwa eine Zwischenmahlzeiten?

    Bitte wirklich immer vor der Spritze messen. Sicher klappt es jetzt besser mit etwas Übung. Aufs Ohr kannst Du Bepanthensalbe streichen.
     
  2. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Sylvia,

    leider ist der tiefste Wert nicht immer zur selben Zeit. Bei manchen Katzen kann das hinkomen, aber darauf verlassen kann man sich nicht. Das hängt von einigen Faktoren ab. Nicht jedes Futter wird gleich schnell verarbeitet. Und verschiedene Futtersorten haben auch verschiedene KH-Werte. Auch spielt der Klogang eine Rolle. Wenn Katz zu Verstopfungen neigt, kann das den BZ nach oben treiben. Oder Katz bewegt sich einen Tag vormittags mehr und am anderen Tag nachmittags. Dann kann auch das den BZ beeinflussen. Auch wärme beeinflusst den BZ. Und bei Sonne kann es zu einer schnelleren Insulinwirkung kommen.
    Das sind nur einige Dinge, die sich auf den BZ auswirken. Da gibt es sicher noch einige mehr.

    Irgendwie fehlen bei deinen Messungen viele Apres. Die Messung vor der Spritze ist notwendig. Stell dir vor, der BZ ist bei 60 und du spritzt die volle Dosis. Das kann schnell im Unterzucker enden.
     
  3. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Es war ein stressiger Tag gestern, Lolas Öhrchen zerstochen, ich zerkratzt, aber wir haben ein Tagesprofil.
    Leider habe ich im Umgang mit dem BZ Messgerät oft Fehlermeldungen: E2 = Benutzter Teststreifen. Ich habe ursprünglich mal gelernt, dass man den Teststreifen erst ganz reinsteckt, wenn man den Blutstropfen schon hat. Weil sonst das Gerät wieder aus geht, wenn man es vorher reinschieben würde. Das scheint bei den heutigen Geräten aber nicht mehr so zu sein. Also man kann vor dem Stechen, den Teststreifen ganz rein machen und das Gerät bleibt solange an. Das habe ich erst im Laufe des Tages rausgefunden. Bis dahin war es sehr nervenaufreibend, weil ich ganz oft den perfekten Blutstropfen hatte aber immer nur Fehlermeldungen bekam. Das heißt ich musste teils 3-4 stechen bis ich einen wert bekam. Arme Lola, sie ist bestimmt sehr sehr froh, dass es jetzt mit nur einmal stechen und wesentlich schneller klappt. Also habe ich was gelernt.

    Scheinbar ist der Wert ca. 3-4 h nach der Spritze der niedrigste. Und evtl. der kritischste

    Ist das immer so?

    Ich hoffe das mit den Werten geht so. Von Tabellen und exel habe ich keine Ahnung.

    Liebe Grüße euch Sylvia
     
  4. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Katze Lola

    Diabetes festgestellt am 20.02.19

    Insulin ProZinc 1 Wo. je 1 E., 2 Wo. je 1,5 E.
    12.3.19 Fructose 382
    15.3.19 morgens 1,75 E. Abends 1,5 E.
    17.3.19 morgens 1,75 E. abends 1,75 E.
    5.4.19 Fructose 220
    13.4.19 apre + 11,5 BZ: 202
    15.4.19 mpre + 11,5 BZ: 116
    18.4.19 mpre +3 BZ: 61
    18.4.19 morgens 1,75 E. abends 1,5 E.
    18.4.19 mpre +10,5 BZ: 176
    20.4.19 apre +11,5 BZ: 227
    20.4.19 mpre +1,25 BZ: 221
    20.4.19 mpre +4,5 BZ: 66
    20.4.19 mpre +6,5 BZ: 80
    20.4.19 mpre +9,5 BZ: 122
    20.4.19 mpre +11,5 BZ: 179
    20.4.19 apre +2 BZ: 161
     
  5. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Hallo,

    also ich werde die abenddosis erstmal reduzieren um 0,25. Ich arbeite öfter 10h und auch doppeldienste. Da kann ich gar nicht engmaschig kontrollieren. Heute Abend hatte sie vor der Spritze 176.
    Liebe Grüße euch
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das animonda vom feinsten no grain ist mit Sosse und geeignet. Das meiste integra dürfte auch geeignet sein. Musst Du halt immer die Inhantsstoffe lesen.

    61 ist für uns noch kein Wert bei dem man das Insulin reduzieren muss oder mit bösem Futter nachhelfen. Wir geben Zuckerfutter oder Zucker/Honig bei 40er Werten. Bitte lies Dir auch unser Protokoll durch. Wir wenden es auch bei Prozinc an.
    Allerdings setzt es voraus, dass man die Katze dann gut überwacht und generell regelmässig misst. Ich hatte ja schon angemerkt, dass bei den mittlerweile recht guten Werten bei Lola eine gute Überwachung mit täglich mehreren Werten nötig ist.
    Wie oft misst Du denn aktuell?
    Hast Du heute nach dem 61er Wert nochmal gemessen?
    Ohne regelmässiges Messen ist es wirklich zu heikel die Dosis weiter zu geben. Entweder also gut messen oder lieber reduzieren.

    Wenn Du uns eine Tabelle machst und regelmässig misst, beraten wir Dich gerne zur weiteren Einstellung. Allerdings werden unsere Beratung und die Empfehlungen von der TÄ sicher voneinander abweichen. Da wirst Du Dich dann entscheiden müssen.
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde etwas reduzieren, 0,25IE. Du kannst nicht so engmaschig kontrollieren wie es jetzt nötig wäre.
    Schaffst du heute Abend den Wert vor der Spritze?
     
  8. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Hallo Silke,

    danke dir für deine Mühe. Ich denke auch das almo nature nicht so toll ist, sonst würden es meine ja nicht so mögen. Lieben halt das ungesunde. Sie fressen am liebsten nur die pouch Beutel und Lola am liebsten mit Soße. Beim animonda haben sie meistens gemäkelt. Ich werde aber nochmal weiter schauen. Es gibt von animonda auch Sorten nassfutter für erkrankte Tiere integra heißt es wohl. Ich habe nicht viel Hoffnung. Aber ich probiere weiter.

    Heute hatte Lola apre +3 einen BZ von 61. ich hatte direkt mit TA Praxis telefoniert ob ich mit Insulin runter gehen soll. Leider ist die eine TAin bei der ich mit Lola meist war im Urlaub. Die andere jüngere TAin sagt oft total anderes. Verwirrend. Sie wollte nicht das ich runter gehe. Ich habe Lola als Sofortmaßnahme erstmal Futter hingestellt, was sie sehr mag und eigentlich nicht darf, damit sie Kohlenhydrate rein bekommt. Sie hat auch gleich ordentlich gefressen. Am Samstag versuche ein tagesprofil.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich hab mal bei zooplus geschaut:
    Die almo daily menu pouches 70g enthalten alle Weizengluten oder pflanzl. Nebenerzeugnisse, z.T. noch Reis und sind damit alle nicht geeignet (Hun und Rind: 19,63%)
    Die daily menu Dosen enthalten alle pflanzliche Faserextrakte. Leider weiß man nicht exakt was das ist. Bei den Häppchen-Sorten der 85g-Dosen bekomme ich 28,42% raus. Demnach wäre es nicht geeignet. Bei den Mousse-Sorten bekomme ich allerdings 5,78%, was wieder geeignet wäre. Bei den 400-g Dosen bekomme ich 12,63%. Also nicht geeignet.

    Das Antihairball enthält wieder die berühmten pflanzlichen Nebenerzeugnisse. Da weiß man leider nie was das ist, es könnten kohlenhydrathaltige Dinge sein oder auch nur Ballaststoffe.
    Deshalb raten wir normalerweise das lieber nicht zu füttern. Beim Antihairball Huhn bekomme ich aber 6,67% mit den Angaben bei zooplus. Vom Wert her wäre es also geeignet. Wenn Lola es sehr mag, kannst Du es ab und an geben. Wir raten dann immer zu beobachten, ob der BZ darauf reagiert oder nicht.

    Beim sensitive haben wir Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügel mind. 4%), Gemüse, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse (Inulin 0,1%), Mineralstoffe. Hier bekomme ich auch 0% raus. Wäre demnach geeignet, obwohl wir leider wieder die unklaren pflanzlichen Nebenerzeugnisse dabei haben. Das kann nur Inulin oder auch noch irgendwas anderes sein.

    Ich weiß jetzt nicht genau nach welchen Angaben Du gerechnet hast, außer beim sensitive bekomme ich was anderes raus.
    Ich persönlich finde das almo aber von den Inhaltsstoffen z.T. eher undurchsichtig deklariert (unklar welche und wie viele Fleischsorten und vor allem welche Zusatzstoffe es enthält) und man weiß nie genau, welches geeignet ist oder nicht. Von der Zusammensetzung ist es deshalb eher mit einem Discounterprodukt vergleichbar, dafür finde ich es wiederum zu teuer.

    Ich gebe z.B. lieber das animonda (carny, vom feinsten). Das ist klar und einfach deklariert und auch immer geeignet und preislich günstiger:
    Multi-Fleisch-Cocktail:
    63% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (23% Rind, je 10% Lamm, Pute, Huhn, Kaninchen, Schwein), Mineralstoffe.
     
  10. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Falls ihr noch mal Zeit habt .
    Ich habe mit dem nfe Rechner bei einigen Almo nature Sorten komische Werte.

    z.bsp. bei den Daily Menüs allesamt 1.11%
    bei almo nature sensitiv 0,0%
    bei almo nature anti hairball 2,78 %

    Wisst ihr was das zu bedeuten hat?
    Geeignet oder eher doch nicht?

    Liebe Grüße Sylvia
     
  11. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Ich werde am Wochenende mal eine Tabelle probieren, da habe ich etwas Zeit. Liebe Grüße
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wie geht es denn inzwischen? Konntest du noch ein paar Werte ergattern?
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    118 ist ein guter Wert. Da wird es jetzt umso wichtiger häufiger zu messen. Bitte miss häufiger als alle 2 Tage. Ein Tagesprofil wäre mal echt wichtig, auch um zu sehen wie der Nadir liegt. Du bekommst ja so gar nicht mit, wenn sie zu tief geht und unterzuckert. Das wäre mir wirklich zu heikel.

    Ich setze mich immer auf den Boden und klemme mir die Katze zwischen die Beine. Vielleicht klappt das bei Euch auch.
     
  14. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Also das messen ist natürlich immer noch schwierig, weil ich sie nur mit einer Hand festhalten kann und sie natürlich versucht abzuhauen, brauche meist mehrere Versuche. Ich will es erstmal durch ziehen, jeden 2 Tag zu messen und wenn es besser wird, sie sich gewöhnt hat, was ich sehr hoffe, dann werde ich es nach und nach steigern. An das spritzen und auch die BEs beim TA hat sie sich ja auch schon tapfer gewöhnt.
    heute war der APRE +11 bei 118

    Weiß nicht ob es so richtig war, also abends gemessen und die Spritze morgens war 11 h her. 9.30 Uhr gespritzt und 20.30 Uhr gemessen.

    Der Wert ist der niedrigste den ich bisher hatte, hätte ich nicht gedacht, aber ganz gut denke ich.

    Einen schönen Abend noch, Liebe Grüße Sylvia
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du musst den 1.Wert berücksichtigen. Steht auch unten auf der Seite:
    Experten empfehlen für Diabetes-Katzen, einen NfE-Anteil in der Trockenmasse, der unter 10 liegt.

    Wie klappt es mit dem Messen. Besser?

    Du kannst selbst eine Tabelle in Excel erstellen. Als Vorbild kannst Du die bei uns verlinkten Tabellen verwenden.
    Dann benötigst Du einen Account in Google drive. Dort kannst Du die Tabelle dann hochladen und zum Lesen freigeben.
    Details s. Link von Sarah.
     
  16. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

  17. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Hallo,

    ich hoffe ich nerve euch nicht. Ich hätte nochmal eine Frage zum Nfe wert Rechner. Welcher von den 3 Werten soll unter 10% sein?
    Nfe wert in trockenmasse, also der erste?

    Und noch eine Frage. Wie oder wo kann ich eine Tabelle mit Lolas Werten erstellen. Gibt es dafür ein Formular, dass man sich aus dem Forum herunterladen kann?

    Danke und liebe Grüße Sylvia
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    202 als PRE ist nicht so schlecht, aber natürlich nicht wirklich so wie bei einer gesunden Katze.
    Wichtig ist, dass Du beim Messen dran bleibst. Nicht dass Lola in Unterzucker geht, wenn die Bauchspeicheldrüse besser arbeiten sollte und Du es nicht merkst und weiter die gleiche Dosis spritzt.
    Wenn Du regelmässig misst, kannst Du viel besser einstellen und eher eine Remission erreichen.
    Viele Menschen haben kein Verständnis, dass man seine Katze genauso gut versorgen will bei Krankheit wie einen Menschen. Eine Kollegin mit Hund sogar hatte gesagt, dass ich meinen Kater einschläfern lassen soll. Das war natürlich Quatsch.

    Es gibt leider kein Insulin was man bei Katzen nur 1x täglich spritzen kann. Dafür ist der Stoffwechsel zu schnell. Lantus wirkt etwas länger und gleichmässiger als Prozinc. Es ist ein Humaninsulin und wird bei Menschen 1x täglich gespritzt.
     
  19. LolaMomo12

    LolaMomo12 Benutzer

    Hallo Silke,

    der BZ heute morgen war 202, vor der Spritze. Beim letzten Check beim Tierarzt war der fructose wert ich glaube 225, also im Normalbereich, nachdem ich eine Woche jeweils 1,75 Einheiten gegeben hatte. Was für mich gerade auch sehr schwierig und zusätzlich belastend ist, ich arbeite im schichtdienst mit Früh- u. Spätdienst und Tagesdienst und da ist das alle 12h spritzen schon sehr schwierig hinzubekommen. Meine Kollegen sind da auch nicht wirklich verständnisvoll. Ich arbeite im sozialen Bereich und für sie ist es eben nur eine Katze. Also nicht so wichtig wie ein Mensch. Die sind keine tierliebhaber und können das alles gar nicht nach vollziehen, dass man sich für ein Tier so einsetzt. Mein Kollege hat mir heute tatsächlich den Tipp gegeben, es mit dem Insulin spritzen einfach zu lassen und es dann mit ihr zu Ende gehen zu lassen. Danke fürs Gespräch . Es gibt wohl ein Insulin das man nur 1 mal täglich spritzt, aber es soll wohl nicht so gut fürs Tier sein. Ich habe ja auch gelesen, dass Katzen einen sehr schnellen Stoffwechsel haben und es deswegen so schwierig ist, ein gleichmäßig wirksames Insulin zu finden.
    Danke für den Tipp mit dem Rechner, da werde ich demnächst wohl mit zu Fressnapf und dort rechnen .
    Ich sage mal gute Nacht, Sylvia
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wie war denn der Wert heute?
    Hast Du mal das animonda no grain probiert?
    Das kommt bei vielen gut an und ist geeignet. Es gibt sogar einige Sorten von Sheba oder whiskas die geeignet sind. Vielleicht mag sie die ja.
    Versuche wenigstens beim Nafu den nfe-Wert möglichst niedrig zu halten so lange Du welches mit Getreide gibst. Manche Sorten mit etwas Getreide sind nicht soo schlimm. Das kannst Du unter nfe-Wert.de checken.

    TÄ sind auch nicht perfekt. Da gibt gute und weniger gute. Kann ja auch keiner alles über alle Tiere und deren Krankheiten wissen. Sich selbst ein wenig schlau machen, schadet nie.
     

Diese Seite empfehlen