Heide's Flicki mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Angela1748, 7. Januar 2014.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Sehr traurig, dass es Flicki nicht geschafft hat.
    Ich denke auch, dass er mit dem Wasser im Bauch noch irgendetwas anderes hatte, was dann den Diabetes wieder ausgelöst hat.
    Vielleicht hätte man früher noch etwas machen können, aber es macht leider nicht viel Sinn darüber nachzudenken. Und dann wäre Heide vielleicht auch mit einer evtllen Behandlung auf Dauer überfordert gewesen. :sad:
    Es war halt nicht Deine Katze und Du hast Dich ja schon sehr rührend gekümmert. :peck:
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Ich sehe das genauso wie Petra. Du hast getan was du konntest :peck:
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Mach dir keine Vorwürfe - du hast alles getan, was man machen kann.:peck:
    Wahrscheinlich war Flicki viel, viel kranker als wir das wussten.
     
  4. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Danke für Eure Anteilnahme!

    Ich mache mir natürlich Gedanken, ob ich irgendetwas anders/ besser/ hätte machen können. Leider bin ich erst in einem recht späten Stadium dazu gekommen.

    Er hatte ja auch noch andere Baustellen:
    Wasser im Bauch, mittelschwere CNI

    ...und ich weiß auch nicht, ob Heide all das längerfristig geschafft hätte.
     
  5. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    oh nein, das tut mir schrecklich leid
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Das tut mir sehr leid :sad:

    Ich hatte ebenfalls so gehofft das er es schafft :sigh:

    Ruhe in Frieden lieber Flicki
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    :vsad: das tut mir sehr leid für euch. Hatte so gehofft, dass er es doch schafft


    Lieber Flicki,
    komm gut im Regenbogenland an:heart:

    traurige Grüße
    Simone
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Ach:sad:
    Der arme Kater.......
    Run free, Flicki:heart:

    Sag bitte Heide , dass es mir sehr leid tut.

    Traurige Grüße
    Petra
     
  9. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Flicki hat es nicht mehr geschafft. Er ist gestern gegen 23:00 Uhr von uns gegangen.
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Das Vorgehen liest sich ja erstmal nicht so schlecht.
    Ohne Tierklinik würde es wohl eh nicht gehen.
    Meine Daumen hat Flicki natürlich:up::up:
     
  11. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Hallo Petra,
    danke, ich habe gerade noch einiges über Ketoazidose nachgelesen.

    Ergebnis aus er Tierklinik:

    Mit dem Kurzzeitinsulin ist Flicki's BZ-Wert jetzt deutlich runter auf 340.
    Er bekommt nachher dann noch Lantus.
    Kalium war anfangs erhöht, hat sich mittlerweile normalisiert, ebenso wie die Körpertemperatur, er hatte vorher Untertemperatur.
    Insgesamt also eine leichte Besserung. Trotzdem ist der Zustand immer noch bedenklich.

    Sein massives Übergewicht ist natürlich ein Problem.

    Sicherlich wird er noch einige Tage in der Klinik bleiben müssen. Wenn er es schafft, dann ist die Prognose des TA, dass Flicki lebenslang Insulin bekommen muss. Aber das werden wir dann sehen.
    Wichtig ist, dass Flicki aus dem kritischen Bereich kommt.

    Ich habe soweit einen guten Eindruck von der Klinik. Der Notdienstarzt hatte schnell und kompetent reagiert. 2014 war Flicki dort bereits zur Zahnbehandlung. Allerdings war ich damals nicht zufrieden mit den Kenntnissen über Diabetes. Sie wollten mir Caninsulin geben. Jetzt ist es aber kein Problem, dass Flicki Lantus bekommt. Vllt. gibt es mittlerweile ein Umdenken bei den Tierärzten.

    Morgen Mittag kann ich wieder in der Klinik anrufen.

    Unsere Daumen braucht Flicki weiterhin.
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Hallo Angela,

    es war fast klar, das es auf einen Klinikaufenthalt hinausläuft. Der beschriebene Zustand machte echt Sorgen.:sad:
    Hoffen wir, dass die Tk wirklich mit einer Ketoazidose umgehen kann . Ich setze gleich noch einen Link zur Ketoazidose, vielleicht kannst du das nachher etwas abchecken.
    Alle Daumen für Flecki:up::up:
     
  14. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Wir haben Flicki heute in die Tierklinik gebracht -

    Er war heute Mittag kaum ansprechbar, und zeigte Anzeichen von Ketoazidose. Ich habe dann auch nicht mehr die Ketone gemessen, sondern ihn ganz schnell eingepackt.

    Er ist jetzt in der Klinik stationär, bekommt Infusionen und ein Insulin, dass sehr schnell den BZ runter bringen soll.

    Der Zustand ist sehr kritisch. Gegen 19:00 Uhr muss ich mich in der Klinik telefonisch melden und kann erst dann was Genaueres sagen.
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Du kannst das Blutbild bei Google Drive hochladen und dann den Link hier posten
     
  16. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Ich versuche, mich im Schnelltempo wieder in alles reinzufuchsen.

    Wie kann ich nochmal das BB als jpg einstellen?

    Leider bin ich nach meinem Sturz und Gehirnerschütterung noch nicht so ganz auf der Höhe.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Heide's Flicki wieder mit Diabetes

    Der arme Knopf. Kriegt er noch weitere Infus? Das wäre evtl. angebracht.
    Ach ja, ich würds noch mit SEB Ulmenrinde versuchen. Das tut dem Magen-Darm-Trakt gut und ist gegen mögliche Übersäuerung. Bitte dann aber ca. 1 h Abstand zu allen Medis und Futtergaben.
    Bei den hohen BZ Werten hätte ich sogar gleich um 0,5 erhöht. Ich denke nicht dass da die Gefahr besteht dassxer absackt und die hohen Werte belasten ihn ja auch erheblich.
    Drücke weiter die Daumen für Flicki.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki - wieder mit Lantus/Ketone

    Hallo Angela,

    wenn Ketone im Spiel sind, dann kann man nicht mehr nach Protokoll erhöhen. Das machst du schon richtig.:nice:

    Es ist absolut nachvollziehbar, dass Heide etwas überfordert ist - das wären die allermeisten hier.
    Sie hat wirklich Glück, dass du dich kümmerst.:up:
     
  19. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Heide's Flicki wieder mit Diabetes

    Mpre 529, Heide hat zum Glück das Messen geschafft,
    Flicki musste heute Morgen wieder mit Spritze gefüttert werden. Ich hatte Heide gestern gezeigt wie das geht. Er hat nur wenig getrunken. Mini-Stuhlgang.

    Aufgrund der kritischen Situation haben wir Insulin nochmal erhöht auf 2,00 IE. Das ist zwar nicht ganz nach Protokoll. Aber ich hab das Gefühl, das er sonst noch mehr abbaut. Der Zustand war gestern gegenüber Freitag tagsüber recht kritisch. Er hat seit einer Woche ja auch kaum gefressen.
    Und dann dieser kleine Hoffnungsschimmer gestern Abend. Die Ketone sind immer noch hoch, wenn sie auch gut runtergegangen sind.

    Wir werden heute wieder hinfahren.

    Für Heide ist die Situation sehr fordernd und schwierig.
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Heide's Flicki wieder mit Diabetes

    Toll, Angela:up:
     

Diese Seite empfehlen