Ilse's Torsten mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Torsten, 21. Juli 2014.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse,

    ich schließe mich den anderen an. Wenn er keine Ketone mehr im Blut hat (wenn im Blut keine mehr sind, sind im Urin erst recht keine), hol ihn so schnell wie möglich nach Hause. Besorge dir aus der Apotheke ein Blutzuckermessgerät (da sind meist Lanzetten und Stechhilfe bei) und ein Ketonmessgerät. Du kannst dann daheim in Ruhe die Einstellung machen und wir helfen dir dabei.
    Man sticht am besten am Rand vom Ohr, weil da die Ohrvene entlang läuft. An der Ohrspitze geht das auch ganz gut. Wichtig ist, dass das Ohr warm ist, dann ist es gut durchblutet. Und mit ein bischen Übung klappt das dann :up:

    Achja, und gib ihm bitte kein Trockenfutter. sondern Nassfutter ohne Zucker, Getreide und Pflanzl. Nebenerzeugnisse. Es sollten auch keine Kartoffeln, Nudeln oder Reis drin sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2014
  2. Piper

    Piper Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse,

    na der Wert klingt ja schon besser als Ü 600 letzens.
    Leider habe ich ähnliche Erfahrung gemacht mit Unwissenheit in einer Tierklinik, die Ärztin wollte auch das ich an der Pfote jedesmal Blut ziehen soll um den BZ zu messen. Sie haben meine Kleine auch festgehalten und unter extremen Druck Blut für den BZ gezogen. Nee danke, nie wieder.

    Ich habe meine Kleine dann mit nach Hause genommen und mit Hilfe der lieben Forumsmitglieder stelle ich nun auf Lantus ein. :up:

    Nimm Torsten bloss sobald es geht mit nach Hause und übe in Ruhe das Blut zapfen am Ohrrand, ich bin am Anfang auch bald daran verzweifelt, aber ja es stimmt, Ohren lernen bluten!

    Sag denen die sollen das Trofu weglassen, und wenn du zuhause bist, nimm nicht das Royal Canin. Lieber Animonda Carny oder Miamor Feine Pastete, hier im Forum gibt es auch eine Liste, welche Sorten "okay" sind.

    In der Klinik ist echt zuviel stress für Torsten! Alles gute für Torsten!

    Und nun atme mal tief durch, ist eine schwere Anfangszeit, aber das wird!:angel:

    Liebe Grüsse

    Stefanie und Piper
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2014
  3. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Liebe Ilse,
    meine Erfahrung ist, dass Ärzte Probleme haben im Ohr den BZ zu messen, dabei wirklich recht hart zur Sache gehen und nicht wissen, wie man Blut aus dem Ohr bekommt.
    Du hast recht, man sticht außen am Ohrrand.
    Wenn Torsten keine Ketone mehr hat und auch sonst alles o.k. ist bis auf die Einstellung mit Insulin, würde ich ihn mit nach Hause nehmen und in Ruhe versuchen, ihn zu messen.
    In der Klinik ist es nur Stress für ihn.

    Lass Dir das Blutbild aus der Klinik mitgeben.

    Trockenfutter lass weg. Dadurch geht der BZ nur in die Höhe.
    Gib ihm bitte nur Futter für Diabetiker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2014
  4. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Komme eben aus der Klinik.
    Die Ärztin sagte mir der Blutzuckerwert steht bei 400.
    Die Sprechstundengehilfin sagte mir bei 75.

    Um 12.00 Uhr wurde gemessen. Ich war dabei. 330.
    Die Ohren haben sie ihm in der Mitte so zerstochen,
    daß kein Blut mehr kommt und sie an der Beinvene
    nehmen müssen. Am Ohr würde bei ihm kein Blut kommen.
    Torsten schrie und fauchte ohne Ende und zwei mußten
    ihn festhalten.

    Ich verstehe nicht ganz, ich dachte man sticht außen am Rand?

    Futter kriegt er Royal Canin Gelee/Soße. Und Trockenfutter "Kattovit
    Diabetes/Übergewicht). Obwohl er kein Übergewicht hat.

    Hunger hat er immer noch wie irrsinnig.

    Ich fragte "wieso Royal Canin" da sind doch so viele Kohlenhydrate drin. Und
    die Ärztin sagte: Die setzen sich ja langsam frei.

    Torsten wäre sehr schwer einzustellen.

    Der Käfig ist so klein, ich könnte heulen.

    Die Ketonen sind nicht mehr im Blut und der Urin wird heute nachmittag auf
    Ketonen überprüft.

    Wie soll es nur weitergehen. Ich kann ihn doch nicht mir nach Hause nehmen,
    am Ohr kann man doch kein Blut nehmen.

    Was sagt ihr?

    Ach, er bekommt 75 (???) Insulin

    Liebe Grüße
    Ilse
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2014
  5. Angela1748

    Angela1748 Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse,
    herzlich willkommen!
    Ich will Dir Mut machen, dass Du es zu Hause schaffst, Torsten mit Lantus einzustellen, sobald er aus der Klinik ist.

    Wenn Torsten zu Hause in seiner gewohnten Umgebung ist und seine Menschen um sich hat ist das nur gut für ihn.

    Und aus dem Forum ist immer jemand da, um mit Dir alles zu besprechen.
     
  6. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    An Euch alle "danke".
    Bin dankbar um eure Hilfe. Tut gut.
    Melde mich morgen nach der Klinik wieder.

    Ilse
     
  7. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse,

    da lag ich mit den Namen wohl etwas daneben. :shy:
    Also nochmal: herzlich willkommen, Ilse. :flower:

    Wenn Torsten Ketone hat, wird er in der Klinik hoffentlich gut behandelt. :up::up:
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Natürlich ist er nicht eingestellt - das dauert Wochen, manchmal auch länger.

    Dass jetzt Ketone aufgetaucht sind, ist natürlich nicht gut:sad: Zum Glück wird er in der Tierklinik überwacht.

    Lass dir morgen erklären wie vorgegangen wird, damit die Ketone gesenkt werden.Gefährliche Ketone, DKA (diabetische Ketoazidose) bei Katzen

    Alles Gute für Torsten:up:
     
  9. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hab eben mit der Klinik telefoniert.
    Sie sagten "er ist noch nicht eingestellt".
    Werte über 600.
    Ketone im Blut - er bekommt gerade Infusionen.

    Fahre morgen zu ihm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2014
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus


    Nur nicht zu viel auf einmal:wink:
    Lies immer das, was dich interessiert und wenn etwas unklar ist, frag hier nach:nice:
     
  11. Husi

    Husi Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse..

    :heart:lich willkommen..

    Hab keine Angst die Einstellung zuhause zu machen:nice:
    In der Tk ist das zuviel Stress und vermutlich wird er dort auch nicht richtig futtern..

    Sollte er sonst soweit fit sein, ist er daheim bei dir besser aufgehoben:up:
     
  12. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Danke.
    Ich werde jetzt Basics und Mehr durchlesen und heute abend
    mit der Klinik telefonieren und morgen fahre ich hin ! !

    Dann sehen wir weiter.

    Liebe Grüße
    Ilse
     
  13. Julia

    Julia Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Wir unterstützen dich, wenn du Fragen hast oder wenn du nicht klar kommst mit dem Messen. Wir überlegen gemeinsam, welche Dosis Insulin du spritzt.
    Wir drücken auch die Däumchen für schöne Werte und freuen uns mit dir, wenn der Blutzucker runter geht:nice:
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse,

    herzlich willkommen hier im Forum
    .:flower:

    Wir hatten am Angang auch alle null bis wenig Ahnung. Das lernt man aber mit der Zeit.

    Wichtig ist, dass du den Blutzucker selbst misst und Lantus hast.

    Wir beraten dich zur Dosis uind dem Futter usw.

    Du informierst dich über die Krankheit und das Insulin und nach einiger Zeit kannst du den Diabetes von Torsten selbst managen. Basics & Mehr

    Man wächst da rein.:nice:

    Ich hoffe, dein Kater kann schnell heim.:up:
     
  15. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Danke für alles.

    Ich hab eben mit der Klinik telefoniert.
    Sie können mir noch keine Auskunft geben.
    Ich soll um 19.00 Uhr nochmal anrufen.

    Wie wollt ihr mir denn helfen? Wie soll ich das denn machen?
    Ich habe null Ahnung.

    Ilse
     
  16. Julia

    Julia Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Du kannst hier ein Messgerät bestellen:
    https://www.abbott-diabetes-care.de/de-de/home/

    Und dieses Gerät misst auch Ketone:
    http://www.besamex.de/glucomen-lx-plus-set-mg-dl-1st--07425688.html
    Wichtig sind die passenden Ketone Teststreifen dazu.

    http://www.besamex.de/glucomen-lx-plus-ketone-sensor-teststreifen-10st-teststreifen-07425607.html

    Eigentlich haben aber auch die Apotheken immer Messgeräte, die sie gratis rausgeben. Ich habe immer von meinem Kater erzählt, der Diabetes hat und dass ich den Zucker messen muss. Die meisten Apotheker fanden das interessant und haben mir ein Gerät gegeben:nice:
     
  17. Julia

    Julia Benutzer

    AW: Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ilse und Torsten,

    herzlich Willkommen bei uns und viel Erfolg bei der Einstellung mit Lantus.:flower::up:

    Mit dem Fructosaminwert kannst du schon was anfangen...
    Lass dir einfach das Blutbild mitgeben. Es ist immer gut, alle Unterlagen daheim zu haben:nice:

    Wenn er zur Einstellung mit Insulin in der Klinik bleiben soll, hol ihn bitte nach Hause. Die Einstellung dauert oft ein paar Wochen und nicht ein oder zwei Tage.

    Wenn du magst, helfen wir dir dabei.:nice:
     
  18. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Torsten's Kater - Einstellung mit Lantus

    Das kleine schwarze Katerchen (gefunden) heißt Torsten.
     
  19. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Torsten's Kater - Einstellung mit Lantus

    Tausend Dank für die schnelle Antwort.
    Ob sie in der Klinik auf Ketone testen weiß ich nicht.
    Wie lange er in der Klinik bleiben muß weiß ich auch
    noch nicht. Ich kann heute abend um 16 Uhr nochmal
    in der Klinik anrufen. Dann weiß ich mehr.

    Ernährung habe ich schon vor Wochen umgestellt.
     
  20. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    Ilse's Torsten - Einstellung mit Lantus

    Hallo Torsten,

    herzlich willkommen hier im Forum, auch wenn der Anlass kein schöner ist. :flower:

    Lantus ist eindeutig besser geeignet für Katzen - wegen des Insulinwechsels musst Du Dir keine Sorgen machen, ganz im Gegenteil. :nice:
    Allerdings muss zum Insulin auch immer eine diabetikergeeignete Ernährung dazukommen.

    Weisst Du, ob in der Tierklinik auf Ketone geachtet wird? Wichtig wäre es, wenn das Katerchen so hohe Werte hat.
    Wie lange soll er in der Klinik bleiben?

    Wie heisst Dein Kater, magst Du uns seinen Namen verraten? :nice:
     

Diese Seite empfehlen