Neues LZI Tresiba in "Sicht"

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Meike mit Josey, 9. November 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Martin

    Martin Benutzer

    AW: Neues LZI in "Sicht"

    Diese sehr lange Wirkdauer empfinde ich auch als kritisch im Fall der Fälle. Trotz des schnellen Stoffwechsels der Katzen bleibt da sicher eine lange Zeit.

    Persönlich finde ich kann man mit Lantus trotz Schicht klar kommen - zumindest bei meiner. Was ich mir wünschen würde wäre ein U40er Lantus.
     
  2. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Neues LZI in "Sicht"

    Katzen verstoffwechseln das Insulin ja viel schneller als Menschen, da würde die Dosis bei den Miezen wahrscheinlich nur bis zu ca. 24 anhalten, schätze ich. :loss:

    Aber auch das ist eine recht lange Zeit und Du hast schon Recht, bei Katzen, die zum Kötzeln neigen, sollte man damit bestimmt vorsichtig sein.
    Allerdings gibt es das Problem ja auch schon bei Lantus, denn bei einer kotzenden Katze können auch 12 Stunden richtig lang werden.
     
  3. Mickymaus

    Mickymaus Benutzer

    AW: Neues LZI in "Sicht"

    WOHA, wir könnten sowas gebrauchen, dann müsste ich angstfrei nur noch 2x spritzen...aber ich glaube, darauf zu hoffen, dass wir davon noch was erleben, ist eher unrealistisch. Aber super....hab neulich gedacht, dass es doch gut wäre, würde es noch länger wirkende LZI's geben..:up:
     
  4. Iris H.

    Iris H. Benutzer

    AW: Neues LZI in "Sicht"


    Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass es für die Schwankungs-Miezen gefährlicher ist. Ich stelle mir vor:
    Ich spritze meiner Katze x IE Insulin, das vom Zeitpunkt des Spritzens an über 42 Stunden hinweg gleichmäßig freigesetzt wird.
    8 Stunden nach dem Spritzen erleidet meine Katze aber einen Kotzanfall und stellt das Futtern ein. Das Insulin wirkt aber noch 34 Stunden weiter, und damit verlängert sich der Risikozeitraum für eine Hypo.

    Vielleicht wäre es erst mal ein Gewinn für die eher stabilen Diabetiker.
     
  5. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Neues LZI in "Sicht"

    Ja und für schichtarbeitende Dosies wärs vielleicht auch eine gute Alternative.

    Aber erstmal muß es auf den Markt kommen.
    Und dann muß man noch einen offenen TA finden, der es verschreibt, wenn man es gerne testen wollen würde. :grin:
     
  6. Elke mit Gizmo

    Elke mit Gizmo Abgemeldeter Benutzer

    AW: Neues LZI in "Sicht"

    Sehr interessant, das :up::up:.
    Wär dann vielleicht auch was für unsere "BZ-Schwankungs-Mietzen".
     
  7. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Neues LZI in "Sicht"

    Hallo Meike,

    das wäre ja klasse, wenn es auch für Katzen geeignet wäre. Nur 1 x am Tg spritzen wäre ja schon eine tolle Sache. :up:
     
  8. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    Moin!

    Hab grad was entdeckt, und zwar soll es bald (zugelassen für Europa ist es wohl schon gerade) ein neues LZI geben: Degludec, Handelsname "Tresiba" .
    Die Wirkdauer wird mit über 42 Std. angegeben.
    Mehr Infos hab ich leider nicht, steht in der Ärztezeitung und der vollständige Artikel ist nur Fachkreisen mit LogIn zugänglich.

    Tante Edit hat was gefunden: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/52095
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2012

Diese Seite empfehlen