Petra's Vincent mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Barbara, 8. Juli 2006.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Cora

    Cora Benutzer

    AW: Petra mit Vincent und Lantus

    Hallo Petra,

    vielen Dank, daß Du die Werte von Vincent ins Forum gestellt hast. Seine Blutzuckerwerte haben sich sehr verbessert.
    Jetzt, wo die Nüchternwerte schon unter 200 liegen, ist allerdings die Zeit gekommen, wo Du Vincent besonders gut überwachen solltest. Die Insulingabe richtet sich nicht nach dem Nüchternblutzucker, dem Pre, sondern nach dem tiefsten Wert, der zwischen zwei Insulingaben auftritt, dem Nadir. Der liegt bei Lantus zwischen 4 und 8 Stunden nach Insulingabe. Bitte kontrolliere in dieser Zeit, also nach 4, nach 6 und nach 8 Stunden seine Werte, damit Du nach ein paar Tagen weißt, wo und wann sein Nadir ungefähr ist. Wenn die Nadir-Werte in den 50 er Bereich konmmen, mußt Du anfangen, das Insulin etwas zu reduzieren,(z. B. eine viertel bis eine halbe IE) die Gefahr einer Hypoglyköämie ist einfach sonst zu groß. Die Nüchternblutzuckerwerte sinken mit der Zeit dann trotz der Reduzierung.
    Es wäre gut, wenn Du die Blutzuckerwerte weiterhin einstellen könntest.

    Da Du gestern in Christinas Thread geschrieben hast, hast Du vielleicht Schwierigkeiten, Deinen zu finden. Du mußt in Insulin-Einstellungen gehen , da ist jede Katze mit ihrem Besitzer aufgeführt: Petra mit Vincent und Lantus.

    Petra, es wäre schön, wenn Du mir auf diesen Beitrag antworten würdest.

    Weierhin viel Erfolg.:up:
     
  2. MauMau

    MauMau Benutzer

    Petra mit Vincent und Lantus

    Hallo an alle im Forum,

    hier die Einstellung von Vincent.

    Habe die Einstellung und die Futtermengen heute mit einem Ta besprochen,
    es ist alles ok.

    Um die schweren Folgeerkrankungen in den Griff zu kriegen muss der Zuckerwert weit unter 140.

    Zuckerwerte über 300 da kann der Tierhalter zusehen, wie seinem Tier die Beine abfaulen.

    Zuckerwerte / Insulin und Futtergaben Kater Vincent

    Datum: 01.07.2006 Auffälligkeiten: kann sehr schlecht laufen (Seite 1)
    Uhrzeit 22:00
    Zuckerwert 390
    Insulin 1 IE
    Futter 80 g Sheba

    Datum: 02.07.20 Auffälligkeiten: dto., kommt und schmust
    Uhrzeit 10:00 16:00 22:00
    Zuckerwert 235 257 336
    Insulin 1 IE - 2 IE
    Futter 80 g Sheba 100 gRindfl. roh 100 g Rindfl. roh

    Datum: 03.07.2006 Auffälligkeiten: kann besser laufen – dto.,
    Uhrzeit 8:00 16:00 20:00
    Zuckerwert 165 262 317
    Insulin 1,5 IE - 2 IE
    Futter 80 g Sheba 60 gRindfl. roh 70 gRindfl. roh 40 gRindfl. roh

    Datum: 04.07.2006 Auffälligkeiten: dto., schmust und schnurrt
    Uhrzeit 7:30 12:00 19:30
    Zuckerwert 272 246 299
    Insulin 3 IE - 3 IE
    Futter 20 g m/d Hills 70 gRindfl. roh 80 gShebe 45 gMilch 1,5

    Datum: 05.07.2006 Auffälligkeiten: läuft erheblich besser – dto.,
    Uhrzeit 8:00 14:00 20:00
    Zuckerwert 190 136 331
    Insulin 3 IE - 3 IE
    Futter 80 gS heba 110 g Hähnbrust roh 120 g-brust roh

    Datum: 06.07.2006 Auffälligkeiten: schläft tagsüber a. d. Bett, dto.,
    Uhrzeit 8:00 14:00 20:00
    Zuckerwert 310 278 311
    Insulin 3 IE - 4 IE
    Futter 120 g Hähnb-roh 80 g-brust roh 80 g Sheba

    Datum: 07.07.2006 Auffälligkeiten: dto., Vincent gewogen 6,5 kg
    Uhrzeit 8:00 14:00 20:00
    Zuckerwert 153 248 320
    Insulin 4 IE - 4 IE
    Futter 80 g Sheba 20 g ClassiCat 90 gHähnb. roh 100 g Rindfl. roh


    Zuckerwerte / Insulin und Futtergaben Kater Vincent

    Datum: 08.07.2006 - Tagesprofil - Auffälligkeiten: Kann erhebl. besser laufen, nach Erhöhung der IE (Seite 2)
    Uhrzeit 8:00 10:00 12:00 14:00 16:00 18:00 20:00
    Zuckerwert 96 107 143 173 208 272 208
    Insulin - - - - - 3 IE -
    Futter - - - - - - 80 g Sheba, 10 g Hills

    Datum: 09.07.2006 Auffälligkeiten: dto., schnurrt u. schmust
    Uhrzeit 8:00 14:00 20:00 21:00
    Zuckerwert 161 116 224 -
    Insulin 4 IE - - 4 IE
    Futter 20 g (10+10)Hills + Josera 80 g Sheba 30 g Hähnb. roh 40 g Leber roh 40 g Herz roh

    Datum: 10 .07.2006 Auffälligkeiten: dto., schnurrt u. schmust
    Uhrzeit 8:00 9:00 20:00 22:00
    Zuckerwert 170 - 184
    Insulin - 4 IE 4 IE
    Futter 80 g Seba 20 g (10+10) Hills + Josera, 40 g Herz roh, 30 g Rindfl. roh 10 g ClassiCat

    Die Einstellung wurde mit der Tierhalterin besprochen, sie wurde über die Risiken aufgeklärt. Ein Risiko besteht auch dann, wenn die mit Can - Insulin behandelt werden. Die Sterberate ist nicht zu unterschätzen.

    Eine Garantie für andere Tiere wird nicht übernommen.
    Vincent hat seit langer Zeit - möglicherweise seit über 1,5 Jahren Diabetes.
    Die Lähmungen an den Hinterbeinen waren extrem.

    Seit der Insulingabe und der höheren Dosis kann er wieder gut laufen.

    Alle tiermedizinischen Angelegenheiten werden mit Ta und Tierkliniken abgesprochen. Ich arbeite seit über 10 Jahren mit Ta und tierkliniken zusammen. Durch meinen Beruf bin ich dazu verpflichtet.

    Meine Arbeit und meine Pflege und medizinische Betreuung der Tiere ist vorbildlich. Die Empfehlungen der Tierärzte und der Tierheim sind bitte zu beachten.

    Grüße
    Petra (MauMau)
     
  3. Barbara

    Barbara Ehrengast

    Hallo Petra,

    ich habe dir mal ein Thema eröffnet, wo du Vincents Einstellung besprechen kannst.

    Ich bin ja ganz schockiert, dass der arme Kerl schon seit sechs Monaten Diabetes hat und kein Insulin bekam. Schön, dass du dich jetzt um ihn kümmerst. :nice:

    Mir scheint nur, dass du ihn wie einen Menschen mit Diabetes behandelst, das klappt so nicht. Wenn du magst, können wir dir hier Tipps zur Einstellung geben, vieles ist auch in den Basics zu finden.

    Nun bin ich gespannt auf deine Berichte.
     

Diese Seite empfehlen