Eva's Hagrid - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von JonasBritta, 31. Mai 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Danke schön:up::cuddle:
     
  2. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Danke:smile:-die Verlinkung hab ich auch gerade entdeckt:wink2:.
     
  3. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Tja, das Gefühl habe ich langsam auch, leider. Jo-wir lassen uns auch immer was aufschwatzen...
    Hagrid's BD war in der Praxis im Normbereich. Also hat er ja vielleicht ja sogar einen niedrigeren zu Hause. Wenn ich dann noch BD-Senker gebe, wird er mir nur sicher müde und bewegt sich weniger...
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Petra hat doch die Seite zu Proteinurie verlinkt. Am besten mal komplett durchlesen. Da kommt auch was zu Semintra.
    Vetpharm ist auch eine tolle Seite über fast alle Vetmedis.
     
  5. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Ich hab schon auf Tanyas Seite nach Semintra gesucht. Wahrscheinlich hab ich Tomaten auf den Augen. Ich suche weiter:smile:.
    Da hast Du ja vollkommen Recht, die Nierenwerte waren ganz respektabel...und der Urin wird jetzt erst untersucht. Habe heute Urin hingebracht. Ich hoffe das auch alles was nötig ist getestet wird. Ich habe es zumindest angegeben, aber Vertrauen in diese Praxis habe ich keins mehr, muss ich mal ganz ehrlich sagen....
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ha, ha, da habt Ihr einen tollen Tausch gemacht. Semintra wird halt gerne verkauft, weil es auch nicht ganz günstig ist.
    Warum bekomme ich das Gefühl, dass Eure TÄ gerne teure Medis verkauft?

    Petra hat Recht. Semintra ist bei Proteinurie indiziert. Da wäre aber ein Urincheck auf Nierenwerte (UPC) vorher erforderlich. Ausserdem wirkt es BD-senkend. Das muss also überwacht werden.
    Hier noch nähere Infos dazu
    https://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/06000000/00063045.01?inhalt_c.htm
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Guck doch zu Semintra auch mal auf Tanyas Seite.
    Es ist ein Medikament, das bei Eiweißausscheidungen im Urin bei CNI angewendet wird.
    Wurde denn der Urin schon untersucht?

    Die Nierenwerte waren doch gar nicht so schlecht:dontknow:
     
  8. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Ach so, deshalb habe ich es beim googlen auch sofort bei Zooplus gefunden.

    Die TÄ hat nach einer langen Besprechung das Procink zurückgenommen. Sie sagte mir sie würde mir Lantus verschreiben, wenn wir es bräuchten, auch nur ausnahmsweise, weil sie es eigentlich gar nicht darf. Und mit Procink hätten sie nur gute Erfahrungen gemacht.
    Im Tausch für das Insulin hat sie mir Semintra mitgegeben, weil sie der Meinung war das Hagrid das zum Nierenspülen bräuchte und ihr die Nierenwerte mehr Sorgen bereiten würden(ich habe mit der Chefin gesprochen. Samstag war jemand anders da).Hat vielleicht jemand Erfahrung mit Semintra?
    Die Leberwerte waren ja auch schlecht. Dafür hat sie wieder nichts mitgegeben und momentan eher die CNE in den Vordergrund gestellt. Ich weiß nicht was ich davon halten soll...
    Hagrid's BZ lag gerade bei 59, so dass wir Gott sei Dank kein Insulin brauchen.
     
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Cosma ist eine Eigenmarke von zooplus und die gibts auch nur da zu bestellen.
     
  10. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Hallo Claudia, hallo Silke,
    ich habe gefriergetrocknete Leckerchen aus dem Barf Shop Katzenküche.
    Das mit dem drüberbröseln machen wir auch von Zeit zu Zeit.
    Ich habe mir Deine Empfehlung schon notiert:up:. Die Firma Cosma kannte ich bisher noch nicht.
    Hagrid ist ehe der Huhn und Rind Fan. Fisch hen wir nicht mehr, da unser Ari davon Durchfall bekommt. Wir sind deshalb für Ari bei zwei Proteinquellen geblieben.
    Hagrid frisst seit gestern Abend wieder besser.
    Sein BZ liegt im Moment zwischen 61 und 76. Ich messe gleich wieder. Sitze gerade noch beim TA.
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Thunfisch kommt generell auch immer gut an, z.B. die Dosen von Cosma.
    Davon kann man auch etwas untermischen.
     
  12. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    Hallo Eva,

    kennst Du die Trockensnacks von Cosma? 100& getrocknetes Huhn, Thunfisch, Rind etc. Wenn mein Fiete mal mäkelig ist, dann zerbrösel ich ein paar von den Stücken über sein Futter und schon wird gefressen. Vielleicht hilft das bei Hagrid ja auch?!
     
  13. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Ja, das verstehe ich. 3kg-oh mannomann:bad:.

    Werde mir Mariendiestel besorgen. Danke! Kann auf keinen Fall schaden.

    Wir tun was wir können, um seinen Appetit anzuregen. Habe heute sein Futter erwärmt. Er hat es trotzdem nicht sooo angerührt wie erhofft. Nur mit Leckerchen(Fleischstreifen von Meatz) wurde gefuttert.
    Vitaminflocken verschmäht unser kleiner Gourmet.
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich hatte meiner leberkranke Katze immer Ringerlactat im Wechsel mit Ringerlösung infundiert und nie mehr als 100 ml täglich.
    Sie hatte aber auch nur 3 kg.
    Das Lactat hat ihr eben auch gut getan, da sie auch CNI hatte. Es war halt so eine Wahl zwischen Pest oder Cholera.

    Warum sollte das Renaltan die Leber schädigen. Das glaube ich nicht aufgrund der Inhaltsstoffe.
    Dann liegt es eher am AB.

    Du könntest ihm zur Unterstützungs der Leber ein Mariendistelpräparat wie Lega Phyton o. ä. geben. Schadet sicher nichts. Ist frei verkäuflich.

    Gut wenn das Zahnfleisch jetzt besser aussieht. Zu blasses Zahnfleisch wäre aber eher ein Zeichen für Anämie. Die roten Blutwerte waren aber gut.

    Du könntest ihm trotzdem vorübergehend Vitamin B12 z. B. das B12 Folate von pure encapsulations geben. VitB wirkt auch appetitanregend.
    Das Recoactiv ist auch eine gute Idee.
    Zur Appetitanregung hilft auch manchmal Gimpet Vitaminflocken übers Futter zu streuen.
     
  15. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Ja, das denke ich auch und wir freuen uns sehr darüber!

    Er hat nach den Infusionen gefuttert als gäbe es kein Morgen und fast gar nichts getrunken (was ja dann normal ist).
    Da hast Du Recht und eine kleine Menge ist ja vielleicht auch nicht ganz so schlimm wie drei große, die ihm verabreicht wurden.

    Ich habe noch das Nieren Tonicum von Recoactiv vorrätig. Das versuche ich mal.
    Ich habe versucht im Internet herauszufinden, ob das Renaltan zu Leberproblemen führen kann. Bin aber nicht fündig geworden.
    Wahrscheinlich liegt es an der langen AB Gabe.
    Das ist eine sehr gute Idee! Ich versuche es mit erwärmen. Er trinkt auch sehr gerne warmes Wasser.

    Ja, das ist furchtbar, wenn die Schnuten so am Futter rummümmeln. Er war sowieso immer schlank, aber 5 Kg beunruhigen mich doch sehr.:amazed:

    :peck:
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Also nach einem Diabetesrückfall sieht es nun nicht aus
    Das ist schon mal gut:up:

    Vielleicht stellt sich ja nun im Laufe der Tage heraus, dass Hagrid die Infusionen gut getan haben, dann könntest du ihm zuhause eine kleine Menge subkutan geben.
    Mag er denn das normale Reconvales Tonicum - das kann auch den Appetit anregen.
    Oder das normale Futter etwas erwärmen.
    Ich kenne das mit einer appetitlosen Katze:cuddle:
     
  17. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Hallo Petra,

    Hagrid`s Bz lag heute Morgen um 08:30 Uhr bei 66, um 15:20 Uhr bei 53.
    Ich habe ihn heute nicht zum TA gebracht, weil ich ihn einfach mal in Ruhe lassen wollte und wir uns gegen eine weitere Infusion entschieden haben.
    Laut Tanya`s Seite ist Hagrid im IRIS Stadium II.
    Bei dem Hersteller der Ringer-Lactat-Lösung habe ich gelesen, das es schlecht ist die Infusion zu geben, wenn die Leberwerte schlecht sind. Die Lösung kann eine Azidose hervorrufen, da der Abbau des Lactats zu Bicarbonat wird und das kann nur eine intakte Leber gut verkraften. Das hat mich schon wieder aufgeregt...
    Da wir viel Zeit haben, wird Hagrid betüdelt so viel es geht. Er schläft ruhiger, spielt. War auch schon im Garten. Er trinkt viel aus seinem Brunnen und hatte einen guten Output. Leider isst er wie ein Spätzchen. Ich trage es ihm überall hinterher und gebe auch die Meatz-Fleischstreifen auf`s Futter. Er frisst, aber leider nicht genug. Da ich jetzt um die schlechten Leberwerte weiß, gebe ich ihm etwas gering dosiertes, homöopathisches zur leichten Entgiftung. Da Hagrid das Recoactiv Renaltan auch von selbst nicht mehr will, lasse ich es erstmal weg. Auch den TL Joghurt. Statt dessen gibt es etwas gutes Öl, bei Bedarf. So der Plan.
    Die geröteten Stellen um die Zähnchen sind verschwunden, aber das Zahnfleisch ist noch sehr blass.
    Ich habe bis jetzt noch keinen Urin ergattern können. Hagrid war immer schneller als ich...Deshalb lauer ich ihm morgen früh auf und lasse es dann ins Labor schicken.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Eva,

    wie ist der Bz heute? Und wie geht es Hagrid?
     
  19. Hagrid

    Hagrid Benutzer

    Danke für den Hinweis!
    Ich werde es auf jedenfall versuchen.

    Sie haben uns schon so oft irgendetwas angedreht, was wir anschließend nicht gebrauchen konnten, weil z.B. Zucker enthalten war usw...
    Letztes Jahr haben sie extra einen großen Zettel in die Praxis gehangen, das sie nichts zurücknehmen können und dürfen.
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Man hat kein Rückgaberecht, wenn man etwas vor Ort kauft.

    Da der TA aber eine falsche Diagnose gestellt hat, würde ich das Reklamieren und darauf bestehen, dass er das Insulin zurücknimmt bzw. du das Geld dafür zurückbekommst.
     

Diese Seite empfehlen