Eva's Tommy - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von EvaMaria, 19. Juni 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Vielen lieben Dank euch allen.:nice:
    Euer Zuspruch tut mir gut.
     
  2. Balou

    Balou Benutzer

    Ich finde auch das die Werte sehr gut aussehen, ich hatte bei Balou auch mal eine Futtersorte die lange zeit ok war , dann wurde die Zusammensetzung verändert und es passte nicht ,
    dass passiert leider . Aber ich finde ihr seid auf einem guten Weg .:grin:
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich hatte auch mal ein Futter für Schorschi, das eigentlich von der Zusamensetzung geeignet wäre, aber es hat definitiv den BZ erhöht. Landfleisch, oder so ähnlich.

    Bis Juni ist noch etwas Zeit; ich drück die Daumen, dass es klappt mit der erneuten Remission, das erleichtert ja einiges ;)
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Natürlich darf er Katzengras haben. Jede BZ Erhöhung kann man ja nicht unbedingt vermeiden. Bei Schmerzen oder so hat vielleicht eine gesunde Katze auch kurzzeitig erhöhte Werte, nur misst da keiner.
    Und wie Du sagst, erzwingen lässt es sich nicht. Man muss es nehmen wie es kommt.
     
  5. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Jetzt fühle ich mich ertappt, liebe Petra...:grin:
    Ich bin tatsächlich ungeduldig.
    Ende Juni steht für mich eine Entscheidung an, bei der es darauf ankommt, ob Tommy ohne Insulin zurecht kommt oder nicht.
    Aber du hast selbstverständlich recht - alle Eile meinerseits ist ja totaler Blödsinn, denn dadurch werden Tommys Werte ja nicht besser...

    Heute morgen war er wieder hoch, aber über den Tag hält er sich bestens.
    Ich habe inzwischen eine Sorte Futter im Verdacht.
    Ist zwar als Getreide- und Zuckerfrei deklariert, aber vielleicht ist da was nicht in Ordnung.
    Die Sorte hat er auch vergangene Nacht bekommen.
    Das lasse ich jetzt mal weg.

    Erbrechen kann ja den BZ erhöhen, aber Katzengras darf er bestimmt trotzdem haben, oder?
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag Abend!:nice:
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde die Dosis mindestens 7-14 Tage halten, damit die Werte richtig grün werden. Dann erst reduzieren.
    Eigentlich besteht ja keine Eile, oder? :)
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Sieht doch wieder gut aus. Weiter so!:up:
     
  8. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Das war glücklicherweise wohl Fehlalarm:
    Es hat sich herausgestellt, dass mein Freund nicht wie sonst üblich das Katzenklo geleert hat.
    Habe es jetzt weiter beobachtet und keine Auffälligkeiten bemerkt.
    Tommy benutzt die Toilette nicht häufiger als gewöhnlich.
    Die BZ-Werte pendeln sich langsam auch wieder ein.
    Ich würde jetzt wenn es so bleibt die 1,25 IE noch ein paar Tage halten und dann weiter versuchen zu reduzieren.
    Ist das okay?
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Das ist schon möglich. Herausfinden kannst du es nur über eine Urinprobe. Abwarten würde ich da nicht mehr. Eine Blasenentzündung ist ziemlich unangenehm und kann im schlimmsten Fall zu den Nieren aufsteigen. Außerdem beeinflusst es den Diabetes negativ.
    Der Urin muss im Labor untersucht werden, ein Urinsticks ist zu ungenau!
    Harnwegsinfekte
    Uringewinnung
     
  10. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Könnte es ein Harnwegsinfekt sein?
    Heute Nacht war er mehrmals auf der Toilette.
    Ich fand zwei große und zwei kleine Klumpen...
    Wenn es so sein sollte, muss er Medikamente bekommen oder erstmal abwarten?
    So einen Fall hatte ich noch nicht.

    Mpre heute morgen war 137 mg/dl
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Leider lässt sich nicht immer alles direkt erklären. Manchmal einfach akzeptieren wie es ist und das beste daraus machen.
     
  12. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Der Apre war jetzt bei 141 mg/dl.
    Bin bei 1,25 IE geblieben.

    Leider kann ich mir überhaupt nicht erklären, warum seine Werte so angestiegen sind.
    Futter ist wie immer, Verdauung gut, keine Verhaltensveränderung zu erkennen, Streß hat er gerade auch nicht.
    Zieht sich nicht zurück, lässt sich anfassen, futtert nicht mehr oder weniger als sonst auch, keine Ahnung.
    Bin gerade sehr ratlos und frustriert. :dontknow::sad:
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du hast doch erst gestern abend erhöht. Ich würde die 1,25 noch bis morgen halten.
    Vielleicht ist ja doch was im Busch bei ihm oder hast Du vielleicht das Futter gewechselt oder gibt es irgendwelche Stressfaktoren?
     
  14. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Eine Stunde vor der Spritze hat Tommy 171 mg/dl :sad:
    Soll ich direkt noch weiter auf 1,5 IE erhöhen, wenn er in der Stunde nicht wesentlich absinkt?
     
  15. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Leider habe ich keine Erklärung für den Anstieg.
    Er hat tagsüber zwei kleine Portionen Futter bekommen, die letzte drei Stunden vor der Messung.
    Sonst steigt er ja schon mal an, wenn er lange nichts gegessen hat, aber das war heute nicht der Fall.
    Jetzt ist er auf 68 mg/dl gesunken, immerhin.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schade. Die anderen Werte sahen ja ganz gut aus. Hast Du eine Idee warum er zum APRE jetzt so gestiegen ist?
    Na ja, vielleicht braucht er halt auch die 1,25 doch noch ein Weilchen.
     
  17. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Tommy hat einen Apre von 180 mg/dl. :bad:
    Ich erhöhe wieder auf 1,25 IE.
     
  18. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Ja, so versuche ich es. Danke Brigitta.
    Heute morgen jedenfalls hatte Tommy wieder einen besseren Mpre von 99 mg/dl. :nice:
    Und hat die (kleine) Portion um zwei Uhr nachts komplett aufgegessen.
    Ich hoffe nur, dass er nicht noch mehr zunimmt.
     
  19. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Dann kannst ja auch den Futterautomaten z.B. für 9 Uhr, 12 Uhr, 15 Uhr programmieren und immer nur kleine Portionen geben.
     
  20. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Eigentlich habe ich ja mehrere Futterautomaten für Einzeldosen.
    Ich habe jetzt gerade noch mal gefüttert und einen Automat auf zwei Uhr gestellt.
    Sollte dann bis zur Messung und Spritze um halb sechs passen.
    Sonst hat er immer nur einmal um zwölf Uhr Futter bekommen.
    Wir hatten den Plan, dass Tommy abnimmt, daher haben wir das Futter so rationiert.
    Er ist leider viel zu dick... :sad:
    Aber wenn der BZ zu hoch geht, nützt es auch nichts.
     

Diese Seite empfehlen