Saskia's Toasti - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Saskia79hb, 10. Oktober 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wenn er dauerhaft unter 200 ist, ist das schonmal die halbe Miete. Damit kann er prima leben.
     
  2. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

    Hey... ja die 0,25 bringen definitiv was. Gestern waren wir sogar zwischenzeitlich bei 90. Unter 200 sind wir eigentlich mittlerweile immer. Es ist nach wie vor ein auf und ab. Aber ihm geht es mega gut. Das ist wichtig. Momentan bleiben wir erstmal bei 0,25. Mehr trauen wir uns eh nicht.
     
  3. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Griass di Saski mit Toasti,

    mann das war ja eine Odysee, die ihr durchmachen musstet.:hairy:
    Hut ab, ihr habt es gut hinbekommen. Das zerrt natürlich an euren Nerven (und natürlich auch an unseren).
    Hast du den Eindruck, dass die 0,25 IE bei Toasti bei den Werten was bringt? Konntest du sie zumindest unter 200 mg/dl bekommen?
     
  4. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :up:, dass der BZ gut runter geht und keine zu niedrigen Werte auftauchen.
     
  5. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

    Hallo, heute haben wir wieder mit Lantus 0,25 angefangen. Toasti geht es aber nach wie vor sehr gut! Die Werte müssen nur weiter runter!
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Freut mich sehr, dass es Toasti immernoch gut geht :blumen2:
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Das sind super Neuigkeiten:banana:. :up:, dass die 0,25 helfen, den BZ in gute Regionen zu bringen.
     
  8. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

    Guten Morgen. Ja ihm geht es immer noch sehr gut. Fressen ist hier gar kein Problem mehr. BW gehen stetig ein kleines bisschen runter. Aber immer noch nicht perfekt. Wir haben hier besprochen das wir den Tipp annehmen, wenn es jetzt nicht viel besser wird und 0 25 lantus spritzen werden und schauen was dann passiert. 1 IE haben wir ja nun gemerkt, das ihn das sofort unterzuckert. Es ist echt alles nicht einfach mit dieser diabetes, aber wir haben es echt geschafft, das es ihm endlich mal gut geht. Er trinkt auch ganz normal Wasser nicht so wie sonst aus dem Wasserhahn.
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Saskia,

    wie läuft es denn bei euch? Geht es Toasti immer noch gut? Frisst er gut? Sind die BZ-Werte noch etwas runtergegangen?
     
  10. Hallo saskia,
    Schön von Dir zu hören und voll super dass es toasti wieder besser geht
    Und schön, dass sich alle wieder beruhigt haben
    Ich verstehe das mit toasti kein bißchen, aber da sieht man wieder welches kleines Wunder jeder dieser wunderbaren pelzis sind.
    Ich wünsche euch natürlich dass ohne Insulin alles gut wird, glaube es persönlich aber nicht
    Bin aber super neugierig auf alles was du berichtest.
    Kann dich voll verstehen, ich hatte ja immer monatelang hohe Werte und als die niedrigen kamen hatte ich fast noch mehr Angst, ich wusste zu hoch kann lebensgefährlich werden, zu niedrig auch.
    Aber bei mir ist ja tiefer als 50 glaube ich gar nicht vorgekommen.
    So oder so, ist das alles schon sehr nervenaufreibend.
    Jetzt kommt erstmal zur Ruhe und wir wünschen euch viel Glück und sind froh, dass du dich endlich meldest
    Glg
     
  11. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

    Das mache ich sehr gerne! Vielen Dank!
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Melde dich gerne im Laufe der Woche nochmal und berichte. Mich interessiert sehr, wie es weiter läuft und ob Toasti es ohne Insulin schafft. :up:
     
  13. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

    Danke! Wenn es sein muss geben wir natürlich wieder insulin!
     
  14. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ok. Dann ist ja alles in Ordnung :nice: Ich freue mich jedenfalls immer über Rückmeldungen von euch und natürlich auch, dass es Toasti wieder so gut geht.
    Ich hatte jetzt ein kleines bißchen Sorge, dass durch den Schock, dass er unterzuckert war, du dich jetzt gar nicht mehr traust, mit Insulin einzugreifen wenn es nötig ist. Das soll jetzt keine Kritik sein und wäre absolut nachvollziehbar. Aber dem ist ja nicht so. Von daher, alles gut :cuddle:
     
  15. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du kontrollierst ja nun weiter den BZ.
    Natürlich ist ein konstanter Wert um die 200 besser für Toasti als diese Achterbahn der letzten Wochen.
    Allerdings muss man sich auch bewusst machen, dass ein dauerhafter Wert um die 200 natürlich zu hoch ist.
    Deshalb bitte gut beobachten. Wenn es sich von alleine dann nach und nach wieder in gesunde Regionen unter 130 einpendeln sollte, ist ja alles gut.
    Sollte es nicht so sein, er ständig um 200 bleiben oder stetig wueder steigen bitte fang wieder mit Insulin an.

    Auch eine kleine Dosis von 0,5 oder 0,25 kann hier schon sehr viel bewirken.

    Wir machen die Beratung hier völlig kostenlos und in unserer Freizeit und rein mit dem Gedanken, dass es den Katzen besser geht.

    Das vergiss bitte nicht.
     
  17. Saskia79hb

    Saskia79hb Benutzer

    Ich habe mich in keinster Weise im Ton vergriffen! Ich habe einfach nur meine Meinung geschrieben! So wie ihr das auch macht! Wenn das schon im Ton vergreifen ist, dann weiß ich auch nicht mehr!

    Ich habe extra euch heute informiert, wie es Toasti geht, weil das nach wie vor ein tolles forum ist!

    Aber gut Kristina, wenn das bei dir gleich im Ton vergreifen heißt, nur weil ich sachlich ohne Beleidigungen oder sonstiges hier meine Meinung schreibe dann tut es mir Leid. Dann schreibe ich lieber nichts mehr.

    Und Sarah ich wollte dich nicht angreifen, sondern habe einfach nur versucht zu erklären, wie es uns in den letzten Tagen ergangen ist und wie wir momentan weiter verfahren werden! Danke trotzdem für alles!
     
  18. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Also, ganz verstehe ich dieses Posting nicht. Und ich finde du vergreifst dich etwas im Ton.

    Keiner pocht hier auf etwas. Es wird auf Basis der Erkenntnisse der Forumsstudie und jahre- bzw. jahrzehntelanger Erfahrung beraten. Niemand muss dem Rat hier folgen. Und niemand ist böse, wenn ein Rat nicht befolgt und etwas anderes ausprobiert wird. Ich habe auch noch nicht erlebt, dass hier auf jemanden "eingedroschen" (was immer du damit meinst) wurde.
    Sarah hat auch nur "laut gedacht" und über den rätselhaften Verlauf bei Toasti gegrübelt. Auch ich bin nicht sicher, was da wie gelaufen ist und finde es ein bisschen mysteriös. Aber man muss ja nicht alles verstehen. Und auch ich freue mich, dass es Toasti jetzt so toll geht. Über deine Reaktion kann ich mich allerdings nur wundern.
     

Diese Seite empfehlen