Absoluter Notfall Meiky - vermittelt

Dieses Thema im Forum "Zuckerschnuten suchen ein Zuhause" wurde erstellt von K.S., 24. Januar 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. shaana

    shaana Abgemeldeter Benutzer

    AW: Absoluter Notfall Meiky

    Das ist ja furchtbar! Es ist so schade, dass ich ihn zu meinen fünfen nicht nehmen kann. Warum kann man nicht eine Pflegestelle nur für Diabetiker einrichten?
     
  2. K.S.

    K.S. Benutzer

    Meiky wurde vor ein paar Tagen bei uns im Tierheim abgegeben,weil die Besitzer finanzielle Probleme haben.
    Er hat seit 2 Jahren Diabetes und wurde aber NIE behandelt.Der arme Kerl ist nur noch ein Schatten seiner selbst .
    Meiky ist am 01.07.2001 geboren,ist sehr anhänglich,verschmust und kommt auch mit netten anderen Katzen klar.
    Er wird nun bei uns im Tierheim mit Caninsulin behandelt...wobei ich dazu sagen muß,das unsere Tierärzte diese Krankheit sehr locker sehen und die Katzenmädels Meiky nur EINMAL am Tag messen dürfen.
    Da ich mich schon desöfteren mit den TÄ gestritten habe ,aber dennoch keinen Erfolg dabei hatte suchen wir nun schleunigst einen Platz für den armen Kerl.Ich bin mir auch sicher,das unsere Chefin kein Problem mit einer Pflegestelle hätte.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Bitte melden unter:
    Tierheim Nürnberg
    0911-9198914 Fr. Katrin Schilling (Ich :wink:) oder
    0911-9198927 Alex Czermin
     

Diese Seite empfehlen