Katja's Olaf - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von voyagerone1, 26. Februar 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Katika333

    Katika333 Benutzer

    Das letzte mal wurde die BSD so vor zwei bis drei Monaten kontrolliert, da er das Prillium nicht vertragen hat, die Ärztin aber nicht auf die Idee kam, das die "Kotzerei" von den Medis kommt. Da wurde er auf den Kopf gestellt. Als ich dann mal den Beipackzettel von Prillium gelesen habe, hab ich das Zeug einfach mal abgesetzt und siehe da, kein Kotzen mehr. Da ich erst heute gemerkt habe, wie hoch der Zuckerwert ist, haben wir die BSD noch nicht erneut kontrolliert. Ich werde nächste Woche mit ihm zum Tierarzt gehen. Bei den letzten 2 mal Diabetes hatten wir aber das gleiche Problem mit der Fresserei. Als er dann eingestellt war, ging es wieder. Vielleicht tickt er da ein bisschen anders. Habe ihm jetzt mal 1,5 IE verpasst und werde mal schauen, was die nächsten Stunden so passiert. Gegessen hat er heute Abend gut.
     
  2. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    BSD=Bauchspeicheldrüse
     
  3. Katika333

    Katika333 Benutzer

    Das Herzproblem hat er seit circa einem Jahr. Er hat erst Prillium bekommen, das hat er dann aber nicht mehr vertragen. Er hat wohl eine Aussackung. Da ich bei einer Kardiologin war, vertraue ich mal auf die Diagnose. Herz US wurde und wird regelmäßig gemacht (alle 3 Monate). Und Blutdruck bekommt er beim Tierarzt aktuell so ein Mal im Monat gemessen. Mit 7,3 kg ist er nicht zu dick. Er ist auch sehr groß. Er hat keinen Bauch und eine schöne Taille. Bis 8 kg ist bei seiner Größe absolut ok. Sein Blutdruck war bei 260 (beim Tierarzt). Im Moment (mit den Medis) ist er so bei 150-170. Das ist beim Tierarzt gemessen (lt. Ärztin) ok, da er da eh sehr aufgeregt ist. HWI kann ich nicht erkennen. Wäre aber, denke ich, nur über eine Urinprobe zu untersuchen. Er hat auf jeden Fall kein Blut (sichtbar) im Urin. Und der Urin riecht auf nicht auffällig. Zahnfleisch (so weit ich sehen und riechen kann) ist ok.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Katja,
    was hat Olaf denn für ein Herzproblem und seit wann? Wurde ein Herz-US gemacht? Amlodipin ist ja eigentlich ein Blutdrucksenker. Bei Herzproblemen gibt man meistens eher ein Entwässerungsmittel, einen ACE-Hemmer o.ä.
    HWI=Harnwegsinfekt
    Auch die vorderen Zähne können FORL entwickeln oder sich entzünden.
    Oder das Herz ist für die hohen Zuckerwerte verantwortlich. Oder hat er mit 7,3 kg stark zugenommen und ist übergewichtig?
     
  5. Katika333

    Katika333 Benutzer

    Hatte ich ganz vergessen. Zahnfleisch sieht gut aus, Zähne hat er keine mehr ;-( außer die Front- und Eckzähne. BB ist 3 Monate alt. Da war alles i.O. Was ist HWI ?
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Hab ich erledigt
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Bei den hohen Werten ist es eher untypisch, dass er schlecht frisst. Wurde die BSD kontrolliert?

    Ich glaube, du musst den Link zur Vorstellung neu einstellen. Ich bekomme nur eine Fehlermeldung. Liegt vielleicht an der Umstellung der Forensoftware:dontknow:

    Nachtrag.....bei den Bemerkungen in der Tabelle stehen komische Dinge. Komisch im Sinne von Vorarbeit für die nächsten Tage. Und heute +10 ein Wert von 105. Ist bestimmt noch vom Kopieren
     
  8. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das ist ein guter Plan :up:
     
  9. Katika333

    Katika333 Benutzer

    Hallo, er wiegt aktuell 7,3 kg. Seit ca. 4 Wochen bekommt er Amlodipin 0,6 mg pro Tag wegen seinerm Herz. Die Tierärztin hat mir aber versichert, dass es daran nicht liegen kann. Im Beipackzettel steht auch nichts. Bei dem Köperegewicht müsste ich dann mit 1,8 IE beginnen. Fressen tut er aktuell sehr schlecht (seit 3-4 Tagen). Daher würde ich dann heute Abend (wenn er einigermaßen gut gefressen hat) mal mit 1,5 IE starten.
     
  10. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Hallo Katja,

    das ist sehr schade, das Olaf jetzt wieder insulinpflichtig ist. Kannst du einen Auslöser erkennen?
    Ich würde nach Protokoll vorgehen und 0,25IE pro KG als Startdosis nehmen.
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Katja,

    schade, dass Olaf wieder insulinpflichtig ist. Was wiegt er denn aktuell?

    Bei dem hohen BZ würde ich auf jeden Fall 0,25IE pro Kilo Körpergewicht anfangen und dann zügig erhöhen.

    Gab es denn irgendwelche Erkrankungen, die den Diabetes wieder zum Aufblühen gebracht haben könnte? Wie sehen die Zähne aus? Gibt es ein aktuelles BB? Hat er eventuell einen HWI? Frisst er normal?
     
  12. Katika333

    Katika333 Benutzer

    Hallo Ihr Lieben.
    Die Diabetes ist leider wieder zurück gekehrt. Habe heute Morgen 419 ! Gemessen. Bin dann mit 0,3 gestartet, aber ich denke, das war viel zu wenig. Vielleicht kann mal jemand in meine Tabelle schauen und mir einen Tip geben, mit wie viel ich heute Abend weiter machen soll. So aus dem Bauch raus würde ich 1 oder 1,5 IE nehmen. Was meint Ihr?
    Liebe Grüße
    Katja
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    Ich hab unsere Party hierhin verschoben :party:
     
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    :congratulations: zum :honey: :party2::champagne:

    wenn Olaf Fisch mag, wird er das Pulver auch im Futter mitfressen. Bei uns gab es da keine Probleme. Eventuell könntest du es in Leerkapseln verstecken. Nutze ich immer für ungeliebte Medikamente:wink:
     
  15. Katika333

    Katika333 Benutzer

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    So, Olaf ist jetzt 16 Tage ohne Insulin. Die Werte sehen ganz gut aus finde ich. Die Werte über 100 hat er ca. 1 St. Nach Trofu (trotz gutem Trofu). Er spielt wieder, Putz sich, geht spazieren. Also Gesamteindruck ist ganz gut. Seine Neuropathie (oder wie das heißt) hat sich auch zurück gebildet. Aber so richtig springen kann er noch nicht. Ich hab ihm jetzt mal Grünlippenmuschel bestellt. Das Zeug riecht ja echt fies. Mal sehen, ob ich es in ihn rein bekomme. Hat jemand einen Tip zu dem Zeug, wie man es gut verabreicht oder fressen die das freiwillig?
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    Toitoitoi:up:
     
  17. Katika333

    Katika333 Benutzer

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    So, jetzt ist er bei einem BZ von 77. Gemessen 45 Min. nach Futteraufnahme. Ich muss heute Morgen außer Haus. Daher werde ich nicht spritzen und die Werte erst mal beobachten.

    Bei seiner letzten Remission (vor 2 1/2 Jahren) ist die BSD auch von heute auf morgen wieder angesprungen. Die Diabetes war seinerzeit allerdings Cortison bedingt.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    da hat sich Olaf ja super gehalten :up:
     
  19. Katika333

    Katika333 Benutzer

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,
    MPRE heute Morgen bei 54. Kater ist topfit und frech. Gefressen hat er mit Appetit. Ich werde dann in einer halben Stunden noch mal messen und gucken, was sein BZ so veranstaltet.
     
  20. Katika333

    Katika333 Benutzer

    AW: Katja's Olaf - Einstellung mit Lantus

    Vielen Dank. Das sieht gut aus.

    Beim Halsband hätte ich allerdings Angst, da er ja Freigänger ist.

    Bin mal gespannt, wie er das gewolfte Barf ohne Zusätze annimmt. Vielleicht ist das ja eine Alternative zu Frischfleisch mit Zusätzen.
     

Diese Seite empfehlen