Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Petie, 10. Januar 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    hmm irgendwie kann ich Tanyas felinecrf.info seit paar Tagen nicht öffnen....:loss:
     
  2. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Wie soll ich wegen dem ACE-Hemmer entscheiden. Ich fühle mich da total überfordert.
     
  3. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Bin wieder da.


    Ja die Blutergebnisse sind wenn man auf Peties BZ-Tabelle geht unter BB.


    Gestern hatte ich noch ein gutes Gefühl. Natürlich war mir durch ihr schlechtes Verhalten irgendwie klar, dass die Werte sich verschlechtert habenmüssten, aber von 2,3 auf 3,0 innerhalb von 2 Monaten war doch ein Schock.

    Heute frisst sie weiterhin schlecht.
    Ebengerade hat sie die Hälfte der Dosis an MCP mit viel Wasser verdünnt bekommen. Außer Nux Vomica und MCP habe ich leider nichts da.

    Woher kriege ich das Cimetidin?

    Ich habe so Schiss um die Maus.......
     
  4. Niki

    Niki Gesperrter Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Hallo Adi,
    ich kann Dich nur mal feste in den Arm nehmen, wie immer.
    :peck:
     
  5. grisu

    grisu Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Das tut mir sehr Leid, kann man die Werte irgendwo sehen???
    :peck::peck: für Dich
     
  6. Schnurre

    Schnurre Abgemeldeter Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Hallo Adi,

    jetzt komm mal her und lass Dich erst mal feste drücken :peck:

    Ich würde versuchen den Harnstoff mit Lepedeza,
    und den Kreatinin mit Renes zu senken.
    Beides wird nach Tassenmethode verabreicht.
    Wenn das Nux nicht mehr ausreichend erscheint, und
    da Petie auf MCP nicht so gut reagiert, könnte evtl. Cimetidin
    helfen, um den Kreislauf von Übelkeit und Nichtfressen zu unterbrechen.

    Das sind nur ein paar Vorschläge.

    Sicher wird Dir Iris mit ihrem großen Wissen noch ausführlich schreiben.:nice:
     
  7. Katze

    Katze Abgemeldeter Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Liebe Adi,

    das tut mir sehr leid, dass sich die Nierenwerte verschlechtert haben. :sigh:

    Du hattest auch gar nicht damit gerechnet, richtig? Das macht es noch schlimmer, als es ohnehin schon ist.

    Ich kann leider gar nichts dazu sagen. :shy: Kimba hatte beim letzten BB auch erhöhte Nierenwerte, ich hatte allerdings noch nicht auf Nierendiätfutter umgestellt. Kimba geht es insoweit allerdings auch gut.

    Ich drücke für Petie die Daumen, dass vielleicht doch noch etwas anderes Schuld ist an den höheren Werten. :up::up:

    :peck:Der Knuddler ist für dich. Und streichle Petie von mir, ja?!
     
  8. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Oh Menno!

    Was hat sich wie verändert?
     
  9. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ich habe da leider gar keine Ahnung von:loss:...

    Das war das erstemal, dass Petie punktiert worden ist.
     
  10. Iris H.

    Iris H. Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Hmmm, aber Petie hat jede Menge Erythrozyten im Urin. Die gehören da nicht hin. Kann man denn überhaupt von einem auf den anderen Tag sagen, die Kultur sei negativ? Ich hatte erst vor kurzem in einem meiner Laborbücher gelesen, dass die Kultur einige Tage lang bebrütet wird.
     
  11. Petie

    Petie Benutzer

    :sigh::vsad:
     
  12. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ich weiß natürlich nicht, ob dafür jetzt genügend Blut da wäre. Wenn ja könnten noch ein paar Werte nachbestimmt werden. Je nachdem, was geht... Differential-Blutbild, rotes Blutbild, Eiweißwerte. Vielleicht reicht es ja sogar für ein komplettes Profil.

    ich kann da nochmal anrufen. Allerdings hat Petie gestern so rumgemuckt, dass sie froh war, dass sie für die Nieren-Werte genug Blut bekommen hatte. Ich befürchte, dass wird nicht reichen.

    Da es Petie ja in letzter Zeit schlechter geht, hatte ich damit gerechnet, dass die Werte evtl. schlechter sind. Ich hatte aber auch mit einer zusätzlichen Infektion o.ä. gerechnet. Für "nur CNI" ist der Anstieg der Werte eigentlich zu rapide. Es gibt aber natürlich auch noch andere Nierenerkrankungen als die interstitielle Nephritis, die als häufigste Nierenerkrankung meistens einer CNI zugrunde liegt.

    Die Nieren wurden vor 1 1/2 Jahren und gestern geschallt. Da war nichts auffälliges zu sehen.....

    Wir sollten fürs Weitere jetzt vielleicht in einen anderen Thread wechseln. Petie hat ja noch einen BB-Thread o.ä.

    Hat sie nicht. Kann ich gleich aufmachen. Ich muss erstmal meinen Freund zum HNO-Kontrolle fahren....

    Erst mal dicke Knuddler an dich

    Danke....:sigh::sad::vsad:
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ach Adi, das tut mir leid:sad: Du hattest nicht damit gerechnet, dann ist es umso schlimmer.:peck:

    Vielleicht bleibt es ja jetzt auf diesem Niveau stabil. Harnstoff hat jetzt eine andere Referenz, insofern ist der Unterschied zum letzten Mal nicht soooo groß.

    Schorschi hat den gleichen Kreatininwert, er hat keine Übelkeit, aber vielleicht weil er sich langsamer als Petie daran gewöhnen konnte:loss:Er hatte keinen solchen Sprung im Wert, verstehst Du was ich meine?

    Deshalb bekommt er auch (noch) kein Nierendiätfutter.

    Warte mal ab was Iris rät.:lens:
     
  14. Iris H.

    Iris H. Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ich weiß natürlich nicht, ob dafür jetzt genügend Blut da wäre. Wenn ja könnten noch ein paar Werte nachbestimmt werden. Je nachdem, was geht... Differential-Blutbild, rotes Blutbild, Eiweißwerte. Vielleicht reicht es ja sogar für ein komplettes Profil.

    Da es Petie ja in letzter Zeit schlechter geht, hatte ich damit gerechnet, dass die Werte evtl. schlechter sind. Ich hatte aber auch mit einer zusätzlichen Infektion o.ä. gerechnet. Für "nur CNI" ist der Anstieg der Werte eigentlich zu rapide. Es gibt aber natürlich auch noch andere Nierenerkrankungen als die interstitielle Nephritis, die als häufigste Nierenerkrankung meistens einer CNI zugrunde liegt.
    Wir sollten fürs Weitere jetzt vielleicht in einen anderen Thread wechseln. Petie hat ja noch einen BB-Thread o.ä.

    Erst mal dicke Knuddler an dich :snug:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  15. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ist das wirklich so, dass man ab einem Krea von 3,0 überlegen sollte doch keinen ACE-Hemmer einzusetzen.

    Jetzt bin ich an dem Punkt gekommen, wovor ich schon Angst hatte: Hätte ich doch mit Nierendiät, SUC etc... anfangen sollen.

    Ich sitze gerade hier und weine. Als sie mir gerade die Werte genannt hat, war nur noch Leere in meinem Kopf als hätte
    man mir gerade den Boden unter den Füßen weggerissen......
     
  16. Husi

    Husi Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ach Mensch, ich hab so die Daumen gedrückt.

    Ich weiß wie es dir geht, du hasst so gehofft, das es nicht weiter die Nieren sind. Das tut mir leid.

    Aber vielleicht findet Iris doch noch nen anderen Grund.
    Und wenns nicht, schaffst du das auch!!

    Dir Adi ein :peck: und knuddel mal Petie:cat-smiley-hug:

    Lg Simone
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  17. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Hallo liebe Iris,

    außer dem secflp wurden keine weiteren Werte angefordert, da sie gestern der Meinung war das wir das nicht brauchen.

    Der specflp wird Morgen oder Montag kommen.

    Ich verstehe es einfach nicht.......So eine Verschlechterung hatte ich nicht erwartet......
     
  18. Iris H.

    Iris H. Benutzer

    AW: Adi's Petie wieder mit Lantus

    Ach Adi, das tut mir leid. Aber lass uns erst mal das komplette BB anschauen. Vielleicht gibt es ja Hinweise auf eine zweite Ursache für die gekletterten Nierenwerte. Die klettern nämlich normalerweise bei CNI innerhalb von 2 Monaten nicht so an.
     
  19. Petie

    Petie Benutzer

    Hallo ihr Lieben

    ich bin gerade sehr traurig.

    Peties Nierenwerte haben sich verschlechtert.....und das innerhalb von nur 2 Monaten....

    Krea liegt jetzt bei 3,0
    Harnstoff bei 138,8
    Phosphat liegtzum Glück noch bei 1,53 mittig.

    Urinkultur war negativ.

    Der Quotient liegt bei 0,5. Also drüber. Jetzt geht es um die Überlegung, ACE-Hemmer ja oder nein.

    Sie sagt, dass man es machen kann und in einer Woche müsse man den Krea wieder überprüfen. Bei einem Krea von 3 könne das aber auch in die Hose gehen....

    Ich soll mir das mit dem ACE-Hemmer überlegen.

    Sie rät mir dazu Petie 1-2 mal in der Woche mit 100-150ml zu infundieren und wenn es möglich ist mit Nierendiät zu starten.

    Die Übelkeit wird wohl auch von den Nieren kommen......


    Ich bin unglaublich traurig und weiß gerade überhaupt nicht was ich machen soll....


    Was sagt ihr bei dem Krea und den Quotienten zum ACE-Hemmer (Vasotop)?
    Nierendiät?
    Soll ich jetzt doch mit dem SUC starten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013

Diese Seite empfehlen