Wilma's Hempel wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Kooyanis, 25. August 2007.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Motte

    Motte Gesperrter Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Liebe Wilma,
    von welcher Doris sprichst du da eigentlich?
    Ich kenne gar keine andere Doris aus dem Lantusforum.....:loss:
     
  2. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Ich hab jetzt mal die BZ-Tabelle von Charlie genommen, angeklickt und bei mir unter "eigene Bilder" gespeichert. Ich werd jetzt mal versuchen, da was einzutragen, bzw. das eine zu löschen und Hempels Werte einzustellen. Ich melde mich dann wieder.
    Danke schön für Eure Hilfe.
    LG Wilma
     
  3. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Na, die Handy-Nr. hast Du mir doch unter privat gegeben? oben in der Spalte unter Private Nachricht. Wo sollte ich sie sonst her haben. Ich wunderte mich nur, daß niemals jemand rangegangen ist. Aber ich bin froh, daß Doris mir hilft. Wir stehen telefonisch in Verbindung. Danke Dir auch für Deine Hilfe. LG Wilma mit Hempel
     
  4. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    der Wert von 53 mg war um 6h und 2 Stunden später nach dem Spritzen war der Wert 49 mg. Um 11 h war der Wert 112, also nach 5 Stunden und nach 12 Stunden heute abend 18 h war der Wert wieder 170 mg. Doris hat mir gesagt 1 IE spritzen, hab ich gemacht. Und Naßfutter gegeben. Nun muß ich mal abwarten, was wird.
    Hempel hat die ganze letzte Nacht kein Pipi gemacht und heute den ganzen Tag auch noch nicht. Dafür hat er aber einmal ganz schlimmen Durchfall gehabt, es lief nur so raus, ganz braunes Wasser mit einem Grashalm.
    LG Wilma und Hempel
     
  5. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    hui, das ist ja schon spannend geworden mit Hempels Werten. Schön dass Doris dir hilft, am Anfang ist es oft leichter wenn man einen direkten Ansprechpartner hat.

    Du wirst ja jetzt sehen was mit den 1 IE passiert. Du hast also zum Pre von 53 gleich 1 IE gespritzt und der +2 war 49? Der Wert ist in den ersten zwei Stunden also sozusagen nicht weiter gesunken, das ist schon mal gut. Kann aber gut sein dass 1 IE nicht genug sein wird und der BZ heute abend wieder arg hoch ist.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten: entweder ist das jetzt nur mal ein Ausreißer nach unten wie er zu Anfang mal vorkommt, dann musst du die Dosis beibehalten und evtl. falls die Werte wieder höher gehen auch noch erhöhen. Oder es ist jetzt der Durchbruch und es fängt die (anstrengende) Reduzierungsphase an, und das kann schnell gehen oder aber auch langsam, das wird man sehen.

    Man kann nicht so pauschal sagen wie du nun reagieren musst, das wird man an den Werten sehen, aber das Insulin ganz weg zu lassen klappt nur in ganz wenigen Ausnahmefällen. Keine Angst, du wirst schnell lernen mit den niedrigen Werten umzugehen. Werte um die 50 sind ganz normale Werte für eine gesunde Katze und tun unseren Diabetikern auch gut. Man darf nicht sorglos werden mit der Insulingabe, aber Hempel ist ja prima überwacht und wir helfen dir bei der Wahl der Dosis.

    Wenn du Charlies Tabelle öffnen und ansehen kannst, dann muss bei die ein entsprechendes Programm installiert sein, wahrscheinlich "Excel" als Teil des "MS Office". Du musst dann bei der geöffneten Tabelle einfach oben im Menü auf "Datei - speichern unter" gehen und sie auf deinem Rechner irgendwo speichern und dann kannst du Charlies Werte löschen und Hempels schöne Werte eintragen.
     
  6. Cora

    Cora Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,:nice:

    ich hatte dir meine Festnetznummer gegeben, meine Handy- Nr. gebe ich nicht weiter, wo hast du sie her?

    Ich benutze das Handy nur in Notfällen, du kannst mich immer noch anrufen wegen der Tabelle, ansonsten ist es gut, wenn Doris dir weiter hilft.
     
  7. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Die Werte sind rapide gefallen. Ich hab seit dem 7.9. 1,5 IE gespritzt und gestern, am 12.9. morgens 6h 396mg, mittags 12h 220mg, abends 6h 127mg. Heute morgen 6h dann der Schock: 53 mg und was soll ich nun tun in meiner Ratlosigkeit? Ich spritze 1 IE und gebe Naßfutter. Hempel frißt etwas, aber nicht alles, es bleibt ein Rest liegen, was ich von ihm nicht kenne. Dann meß ich um 8h noch mal und es sind nur 49mg. Er ist nicht mehr so heißhungrig und frißt nur noch mit dem andern Kater zusammen, aber jetzt grade hat er alles aufgefressen. Ich werd ihn um 11h nochmal messen, weil ich jetzt gleich mit meinem Mann zum Zahnarzt muß. Ich würde nur gern wissen, ob ich bei diesen niedrigen Werten immer noch weiter Lantus spritzen muß. Ich meß nachher und berichte wieder.
    Danke euch. LG Wilma mit Hempel
    Doris hat mich schon grad angerufen und steht mir bei.
     
  8. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Die BZ Tabelle von Charlie ist sehr schön, die gefällt mir. Aber ich weiß nicht, wie ich die runterladen muß. LG Wilma mit Hempel
     
  9. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Ja, die kann ich öffnen, das ist kein Problem. Ich glaub ich hab Microsoft Office Word. da kann ich Briefe schreiben und per mail versenden.
    LG Wilma
     
  10. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Cora, ich hab mehrfach deine handy-Nr. angerufen, aber immer war ausgeschaltet. Eine Stimme sagte, ist vorübergehend nicht zu erreichen. So geschehen auch heute morgen, Donnerstag, 8.30 Uhr wieder. Ich hätte so nötig einen Rat gebraucht. Hempel hat gestern abend 6h 127mg gehabt, heute morgen um 6h 53mg und +2 Stunden später 49mg. Was sollte ich also machen? Ich hab ihm heute morgen um 6h noch 1 IE gespritzt, aber er hat nicht alles Futter aufgefressen. Auch Trofu was ich ihm zusätzlich angeboten hat, hat er nicht angerührt. Ist das jetzt gut oder schlecht???? Wie soll ich weiter mit ihm verfahren???
    LG Wilma mit Hempel
     
  11. Cora

    Cora Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,:nice:

    ich hatte dir vor einiger Zeit angeboten, eine Tabelle mit dir einzustellen.

    Du brauchst dich nur zu melden.
     
  12. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    klar kann jemand die Tabelle für dich einstellen, wenn sie fertig ist :nice:
    Um etwas in eine Tabelle einzutragen musst du aber schon eines der Programme auf deinem Computer haben und die Tabelle auch bei dir speichern. Gleich online eintragen geht so nicht. Das Open Office kannst du gratis von dem Link den Kirsten angegeben hat runter landen und bei dir installieren. Vielleicht kann dir da jemand vor Ort helfen? Ich schau später mal ob ich die Installationadatei noch hab, dann mail ich sie dir und du hast schon mal das runter laden gespart. Oder hast du vielleicht schon Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint) bei dir installiert? Dann kannst du jede Tabelle mit Excel öffnen. Hast du mal probiert eine unserer Tabellen anzusehen. Klick mal zum Beispiel auf Charlies BZ-Tabelle in meiner Signatur. Kannst du die öffnen?
     
  13. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Sandra, könntest Du nicht die Tabelle für mich einstellen? Meine Vorstellung ist doch auch unter meinem Namen, den hat auch jemand für mich eingestellt. Was für eine Tabelle ist mir eigentlich egal, nur daß ich dann alles darin eintragen kann. Das wäre nett, ich kann das nicht. Ich hab versucht, das zu machen, da waren alle meine Einstellung hin und ich mußte mich in den Gruppe überall neu anmelden. Ich bin kein Computerfreak, ich kann nur schreiben. Wundere mich schon, wie ich überhaupt in das Forum gekommen bin.
    LG Wilma mit Hempel
     
  14. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    ja die Werte sind schon noch zu hoch. Ich nehme an die 70 mg/dl am 9.9. waren entweder ein Ausreißer wie er zu Beginn der Einstellung gelegentlich vorkommt oder vielleicht auch ein Mess- oder Schreibfehler...
    Ich würde einfach schrittweise weiter die Dosis erhöhen bis die Werte besser werden. Hempel braucht wahrscheinlich mehr Insulin. Eine Tabelle wäre wirklich ganz klasse - so ist es schwierig einen Überblick zu behalten und Tips zu geben. Hier http://www.diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=532 hat Kirsten kurz erklärt wie es mit den Tabellen geht. Sobald du das entsprechende Programm hast, kannst du dir eine unserer Tabellen, die dir gefällt, runter laden und Hempels Werte eintragen. Und wenn du Hilfe brauchst, meld dich.
    Im Moment würd ich Hempels Futtermenge noch nicht einschränken, er braucht einfach mehr weil er es nicht richtig verwerten kann bei den hohen BZ. Wenn die Werte sinken wird das schon werden :up:
     
  15. Gisela

    Gisela Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma, :nice:

    ob Willi satt wird weiß ich auch nicht genau. Er meckert jedenfalls nicht, Mienchen aber schon. Sie futtert, wo ich aber auch aufpassen muss, dass Willi ihr nichts mopst und kaum ist sie fertig maunzt sie schon wieder. Ich ignoriere es einfach, da sie beide nicht gerade zu den schlanksten Katzen gehören. Willi wiegt 8,5 Kg, ist aber auch sehr groß und trotzdem würden ihm 1Kg weniger noch besser stehen. Mienchen wiegt 6 Kg, auch bei ihr wären 5 Kg besser.
    Schmusy ist ja ein sehr gehaltvolles Futter, deshalb denke ich, dass sie Beide genug Nährstoffe bekommen. Ich gebe manchmal einen Tl Weizenkleie ins Futter, das sättigt.
    Da Du Lux fütterst, ist die Menge glaube ich schon in Ordnung und wenn Hempel permanent in physiologischen Werten liegt, hat er sicher auch nicht mehr so viel Hunger.

    Liebe Wilma, wir brauchen unbedingt eine Tabelle, damit man einen besseren Überblick hat. Schicke mir eine PN, wenn Du Hilfe brauchst, ich helfe Dir gern.

    Ich glaube es ist noch zu wenig Insulin für Hempel, ich würde wieder etwas erhöhen und das im 3 Tage Takt, bis Du merkst, dass Hempels Werte fallen. Er muss von diesen hohen Werten runter, sonst nehmen seine Organe schaden.
     
  16. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    4x50 g sind ja insgesamt nur 200 g Futter? Davon würde Hempel nicht satt. Er steht stundenlang hinter mir in der Küche und maunzt. Ich geb ihm ca. 1 ganze Dose, das sind 400 g Naßfutter, LUX von Aldi. Und wenn die andere Katze, Muckel, nicht schnell genug ihr Futter auf hat, dann greift Hempel mit seiner Hand dem Muckel unterm Maul durch und zieht sich von ihm das Futter rein.
     
  17. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hier hab ich mal einige Werte:
    9.9. 18.45h = 384, 10.9. 12.45h = 311mg, 18.45h = 386mg, 11.9. 6h=323mg, 13h = 70mg, 18h = 319mg, 12.9. 6h 396mg und das alles bei 1,5 IE Lantus.
    Zwischenzeitlich war ich bei 2 IE mit Werten am 5.9. 6h 392mg, 12h +6 = 226 mg, 18h 405mg, 6.9. 6h 345mg, 18h 442 mg, 7.9. 6h 442mg, 11h +5 106mg.
    Es ist also egal, was bzw. wieviel ich spritze, die Werte sind immer hoch. Und Hempel ist so ein ganz lieber, er hält so schön still beim Spritzen und selbst beim Messen ist er ruhig. Die Ohren sind manchmal ganz fleckig rot, weil ich zu doll drücke, wenn das Blut nicht gleich kommt. Vom 7.9.-9.9. abends waren wir verreist, da haben sich die Ohren wieder erholt, weil Christian nicht gemessen hat. War vielleicht auch ganz gut für Hempel. LG Wilma mit Hempel und Muckel
     
  18. Gisela

    Gisela Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,:nice:

    ich würde auch nicht sofort auf 3IE gehen. Mach es so wie Sandra es Dir rät. Das wird schon noch.:up:
    Ich füttere Willi 4 x am Tag jeweils 50g Schmusy.
     
  19. Elke

    Elke Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus


    stimmt findus hat anfangs auch unmengen verschlungen - oder es zumindest versucht :grin:

    @ Sandra *lach* dachte eben ich hab Halluzinationen :o))
     
  20. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    hab mal deine Fragen an Elke und den Rest des Forums in Hempels Thema geschoben :nice:
    Eine Tabelle wäre wirklich gut um einen Überblick über Hempels Werte zu bekommen, dann ist es leichter Tips zu geben. Vielleicht schaffst du es die nächsten Tage mal? Es ist gar nicht so viel Arbeit und Cora hat dir ja schon Hilfe angeboten :nice:
    Ja, Hempels Werte sind schon noch zu hoch. Es war ja zu erwarten dass Hempel mehr als 1 IE braucht. Trotzdem würde ich auch nicht gleich auf 3 IE erhöhen sondern schrittweise alle 3-4 Tage um 0,5 IE und wenn die Werte besser werden um 0,25 IE. Es wird schon werden :peck:
    Dass er viel frisst ist wohl normal, er kann bei dem hohen BZ sein Futter noch nicht richtig verwerten. Wenn die Werte besser werden pendelt sich bestimmt auch der Appetit ein. Wieviel frisst er am Tag?
     

Diese Seite empfehlen