Yvonne's Johnny mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von yvonne, 1. Oktober 2011.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. yvonne

    yvonne Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    ja :shy: ich bin kein einfacher patientenbesitzer :) ich lese ja immer viel in foren und da bekommt man so einiges mit...
     
  2. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Wirklich toll von dir, dass du den Mut hattest, Dinge in Frage zu stellen.

    Ich habe damit viel zu spät angefangen und das logische Denken hätte auch bei mir schon mal früher einsetzen können, dann hätte ich nie im Leben TroFu gefüttert.

    Aber trotzdem schon mal viel Wert, dass deine TÄ Lantus VORGESCHLAGEN hat. Mein TA will es mir heute noch ausreden...
     
  3. yvonne

    yvonne Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Nein Nein ... er ist schon ein besonderer Schatz :) der alles mit sich machen lässt....

    ja das dachte ich dann auch..... hmm..aber es ist ja echt bei fast jedem Tierarzt so.......aber das sie von sich aus lantus vorgeschlagen hat fand ich super.... so wie ich hier gelesen habe kennen das wohl die wenigsten tierärzte.......:stupid:

    Ich dachte anfangs echt wow super sie hat selbst einen Zuckerkater.... da kennt sie sich bestimmt besonders gut aus.... doch dann hab ich angefangen dinge in frage zu stellen und auch die aussage mit dem futter als ich auf nass umstellen wollte....tztztztz :angry:
     
  4. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Mal schauen, wer dann bald wen berät...:wink:

    Sie hat selber einen Zuckerkater und rät dir zu RC Diabetic?:oops:
    Du musst ihr wohl noch viel beibringen...

    Mir hat ein TA erzählt, dass er seinem Zuckerkater 1 mal täglich (!) Can spritzt und ungefähr 1 mal pro Woche stixt....

    Dein Johnny scheint ja wirklich klasse zu sein, sooooo lieb beim Stixen!
    Oder es liegt an seiner Dosi!:grin:
     
  5. yvonne

    yvonne Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Messen klappt bei Johnny wunderbar ;) Er ist so ein toller Schatz und wir haben ein kleines Ritual daraus gemacht... ab und an gibt es ein Ministück getrocknetes hühnchenfleisch oder wir schmusen dann ganz dolle.... ;)

    Er hat sich unheimlich schnell daran gewöhnt und macht es mir auch sehr einfach.... er weis genau wie lange er still halten muss und wann er sich wieder bewegen darf

    Bin stolz auf mein Johnnylein :peck:


    Und auch das mit dem Blut bekommen klappt ganz gut.....
    anfangs hab ich schon ein paar teststreifen verbraucht.. aber mittlerweile klappt es bei jedem pieks :angel:

    Wegen der Spritzen werd ich sie mal fragen.... wenn sie das Lantus verschreibt und von sich aus sagt das wir dann auf lantus wechseln habe ich hoffnung das das klappt.... zumal sie selbst einen zuckerkater hat :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
  6. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Hallo Yvonne,

    ein herzliches Willkommen auch von mir. :flower:

    Mein Benny war bei hohen Werten auch unsauber, als die Werte besser wurden, hat sich das komplett wieder gelegt.

    Ich hoffe, dass Du möglichst bald mit Lantus starten kannst. Johnny wird es damit bestimmt viel besser gehen und die Insulineinstellung wird besser und einfacher.

    Die passenden Spritzen für Lantus bekommst Du am günstigsten bei Sanicare: https://www.sanicare.de/produkte/sortiment/Diabetes/Insulinspritzen_und_Kanuelen/1102706-detail.html . Dass Deine TÄ sie hat, ist eher unwahrscheinlich.
     
  7. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Hmmm meiner einer braucht zum Glück keinen Automaten, mein Kater hat den Luxus einer Tagesmutter *gg* (meine Mom).

    Es gibt da verschiedene Modelle..... einer sieht aus wie ein Ufo... ist aber wohl leicht zu knacken. Da werden sich sicher die Automatenuser noch zu melden.

    Es gibt einen namens Dinner Time (hab ich auch im Schrank stehen), das ist ein Einzelnapf, wo dann der Deckel aufklappt. Den könnte man vielleicht tatsächlich an Johnnys Lieblinsplatz aufstellen.
    Und strategisch für die anderen unten einen weiteren, damit Johnny oben in Ruhe fressen kann...... irgendwie so vielleicht?
     
  8. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Das ist doch schon mal prima. Viele Tierärzte stellen sich fürchterlich an, wenn es um ein Rezept für Lantus geht. Vielleicht hat die TÄ ja auch tatsächlich die richtigen Spritzen, aber ich glaub's nicht.

    Toll, dass du schon messen kannst. Ich hatte am Anfang arge Probleme.
     
  9. yvonne

    yvonne Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Hallo Meike :)

    1.0 Einheiten wäre jetzt auch meine Idee gewesen :)

    ich werde das mit dem Automat versuchen :) da er tagsüber viel im kratzbaum in der küche liegt und die anderen viel draußen auf der großen Dachterasse sind könnte es klappen das er dann zuerst dran ist... ich könnte das teil auch fast neben seinen schalfplatz stellen.....
    Welchen könntet ihr mir den empfehlen?
     
  10. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Huhuuu!

    Hmm ich würds mit 1,0 IE versuchen und dann sehen, wie sich die Werte entwickeln und dann eher langsam von unten an die passende Caninsulin-Dosis herantasten. Umgekehrt wär gar nicht gut.

    Sei froh, daß Du keine Mäkelmiezen hast! :grin:

    Vielleicht wäre ein Futterautomat einen Versuch wert, so daß es dann wenigstens 1-2 Zwischenmahlzeiten gibt?
    Das gibt welche mit 3 oder 4 Kammern, und wenn man die im Schnellfeuer dann im 20 Minuten Takt sich öffnen läßt, bekäme Johnny ja vielleicht auch was ab. Müßte man mal testen.

    Das andere LZI ist Levemir, das kennen die TÄ aber noch weniger als Lantus. :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
  11. yvonne

    yvonne Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Das mit dem Futterneid ist stark ausgreprägt..... Sie bekommen genügend aber trotzdem lauern sie bis einer vom napf wegläuft.....

    ich habe mir angewöhnt dabei stehen zu bleiben sonst wird evtl. zumindest mein eines Mädel davon verdrängt.... sie kannsich nicht durchsetzen.....

    Also Futter stehen lassen ist echt unmöglich zumals sie gerade beim Nassfutter KEINE Grenze kennen..... :-(

    ein futter das die anderen nicht mögen gibt es glaube ich nicht.... es gibt bei meinen schnuten kein futter das nicht angerührt wird.... sie sind zum glück nicht schleckig :) Wenn die ihr Futter zur freien Verfügung hätten würden sie bald rollen und nicht mehr laufen :)

    Wie gesagt.... 2 mal morgens einmal vor der spritze und einmal +1 würde gehen aber dann erst wieder ab 16 Uhr da aber dann gerne öfter am abend.....

    Das Lantus Rezept würde ich über meine TA bekommen .. Sie hat ja bereits vorgeschalgen wenn der zweite Versuch nicht klappt auf Lantus zu wechseln....;)
    oder gibt es noch andere möglichkeiten?


    So........ sein aktueller Wert ist 368! wieviel einheiten soll ich geben? heute morgen ist er mit 0,6 nicht wirklich runter gegangen.....

    Muss um 18.30 spritzen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
  12. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Genau, eine ganze Batterie...... :grin:
    Wie sehr ist denn so der Futterneid ausgeprägt bei Deinen Miezen?
     
  13. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Oder mehrere Futterautomaten...:grin:
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Hallo Yvonne und herzlich Willkommen mit Johnny hier im Forum:nice:

    Hier ist der link zu den Spritzen , die man nach einer Umrechnung (!) auch für U40-Insuline nehmen kann, insbesondere wenn man so fein dosieren muss wie Du zur Zeit.
    Am preiswertesten bekommst Du sie über das I-net.

    Du wirst Dich nicht wundern, dass wir Dir einen schnellen Insulinwechsel ans Herz legen:wink: Du siehst ja selbst wie die Werte schwanken und Du mit der Dosis hin und her hüpfen musst.
    In einem gesunden Bereich kannst Du die Werte gar nicht sinken lassen mit dem heftig wirkenden Caninsulin, das aber oft keine 12 Stunden wirkt.

    Aus Vorsicht wird im anderen Forum nach der NiedrigPreTabell dosiert, allerdings reicht die Insulinmenge nicht bei allen Katzen aus. (Hast du ja schon bemerkt:nice:)

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der BZ-Einstellung:up:
     
  15. catzchen

    catzchen Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    schwierig bei 5 weiteren hungrigen mäulern - aber nicht unmöglich, da muß dann ordentlich futter rein, damit jeder was abbekommt.. oder am besten welches, was die anderen nicht so mögen..
     
  16. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Hallo Yvonne!

    Auch von mir ein Herzliches Willkommen in diesem Forum!

    Schön, dass du wahrscheinlich auf Lantus umstellen willst.
    Du wirst schon bald sehen, dass es Johnny besser gehen wird und auch die BZ-Werte werden gleichmäßiger werden.

    Ich würde nicht beim TA nach den U-100 Spritzen fragen. Mein TA hat mir zwar U-100 Spritzen gegeben, es ware aber die falschen. Die meisten TA's kennen sich mit Lantus (ich behaupte sogar mit Katzendiabetes) nicht aus, so verlierst du nur Zeit.

    Weißt du schon, woher du das Rezept für Lantus bekommst?

    Hast du dir schon mal überlegt, ob ein Futterautomat dein Problem lösen könnte? Bei Jonas habe ich festgestellt, dass er mindestens alle 3 - 4 Stunden Futter haben muss, sonst rutscht er leicht ab, aber jede Katze ist halt anders.

    Wenn du Fragen hast - immer her damit, hier sind tolle Leute "unterwegs", die mir unglaublich geholfen haben!

    Viel Erfolg!:up:

    Liebe Grüße!

    Britta mit Jonas und Yari
     
  17. catzchen

    catzchen Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    du mußt bei can nicht nach 4 stunden nochmal was füttern.. sondern man kann bis dahin noch füttern damit der fall nicht so tief ist.
    merlin wäre mir ohne zwischenmahlzeit unter can mehrmals fast abgerauscht..
    und da die meisten katzen gerne öfters was fressen, sollte die zwischenmahlzeit dann so ca. da sein. bei can nicht später, weil sonst die werte zu hoch gehen.

    wollte da nur nochmal nachfragen, wie du jetzt fütterst..

    also keine zwischenmahlzeit möglich.. nur zum pre und bei +1.
    denke das dürfte auch mit lantus zu schaffen sein .. was meinen die anderen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2011
  18. yvonne

    yvonne Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    @Inge :-) danke für den Link.

    @Mona leider klappt das gar nicht...... alles kastr. Wohnungstiger mit sehr gutem hunger...... und nassfutter stehen lassen? selbst wenn es gehen würde.... hmmmm Dachwohnung mit ordentlich hitze im sommer... eher nicht..... Zumal keiner der Katzen es im Napf lassen würde..... :angel:

    Nein ich gebe keine Zwischenmahlzeit nach 4 Std. das hab ich noch nie gehört.... nicht mal vom Helga forum..... ich lese immer wieder das man bei Caninsulin nur zu den spritzzeiten füttern soll......
     
  19. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    Hallo Iyvonne!

    Die Spritzen kannst du am besten über Internet bestellen z.b bei www.medizinfuchs.de.

    Die Pzn der Spritzen hier PZN: 4144150


    Mann kann zwar die anderen auch gebrauchen muß aber umrechnenn und da schleichen sich schnell Fehler ein
     
  20. catzchen

    catzchen Benutzer

    AW: Yvonne's Johnny noch mit Caninsulin

    wenn du das futter einfach stehen lassen würdest, würden die anderen das gleich wegmampfen?

    hmm wie machst du das denn jetzt? unter can sollte die zwischenmahlzeit ungefähr nach 4 stunden sein...
    gibst du die gar nicht?

    wenn es nicht anders geht, dann muß eine stunde zwischen der ersten mahlzeit und der zweiten reichen. optimal ist das natürlich nicht, aber wenn du jetzt selbst bei can tagsüber keine zwischenmahlzeiten gibst, dann dürfte das unter lantus weniger schlimm sein als unter can..

    zur can dosierung halt ich die klappe :grin:
     

Diese Seite empfehlen