Schlechte Leberwerte und Asthma

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Luca, 8. April 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Luca

    Luca Benutzer

    :mad::mad::mad: Habe angerufen gerade. Wissen noch nix. Auf Station ist die Hölle los seit der Nacht. Sie gucken sich jedes Tier erst an und rufen dann alle nacheinander an.... also soll ich noch warten.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Und?
     
  3. Luca

    Luca Benutzer

    Die meinten, sie melden sich vormittags. Da wird scheinbar erst spät gefrühstückt Ich lenke mich in der Zeit mit den Hunden, dem Kater, den Kaninchen und dem Pferd ab.... Und wenn ich bis 11 nichts gehört habe, rufe ich an. Länger halte ich nicht aus!
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Och, wenn es zu lange dauert mit einer Nachricht, würde ich mal anrufen. Die können das ja auch vergessen:ang:

    Aber wenn es irgednetwas Schlimmes heute Nacht gegeben hätte, würdest du benachrichtigt. No news are good news
     
  5. Luca

    Luca Benutzer

    Ich warte sehnsüchtig auf den Anruf der Klinik und dann fliege ich sofort los und hole sie nach Hause! Man darf nicht anrufen. Die sagten, wenn man nichts hört, ist alles in Ordnung. Mein einziger Trost, da ich seit gestern Nachmittag nichts mehr gehört habe.
    Wenn sie heute frühstückt, dann darf sie nach Hause. Kann es kaum erwarten! Und dann Pflege ich meine kleine Omi wieder gesund.
    Ja, es ist echt heftig, was da passiert ist und ich bin froh, dass ich ein gutes Bauchgefühl habe und in die Klinik gegangen bin!
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    :heart: Gute Besserung.
     
  7. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Unfassbar, was hier passiert ist. Ich hoffe, dass sich Minou jetzt wieder bei Mama erholen kann.:up::up::up:
     
  8. Luca

    Luca Benutzer

    Jaaa ich hoffe auch, dass sie schnell wieder fit ist. Am liebsten ohne Insulin. Heute geht es ihr bestimmt noch nicht gut.und ich bin froh, dass sie bis morgen noch beobachtet wird.
    Tja zu dem TA gehe ich nur noch im Notfall oder zum impfen! Morgen bringe ich das Inhaliergerät zurück, werde ihm das Passende sagen und jetzt werde ich mit dem Kater kuscheln. Der ist ganz verwirrt dass seine "Mama" nicht mehr da ist. Ich bin völlig erschöpft von dieser Achterbahnfahrt!
     
  9. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    Das ist ja wirklich unglaublich, was sich der "normale" Tierarzt da geleistet hat. :angry: Das tut mir so leid für Minou, dass sie so lange leiden musste. Hoffentlich geht es ihr jetzt schnell besser.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh.. Das ist doch jetzt eine gute Nachricht. Jedenfalls die Tatsache, dass sie jetzt hoffentlich endlich die Ursache gefunden haben und es "nur" ein fieser Grashalm o.ä. war und ihr in der TK hoffentlich endlich geholfen wird und es ihr ganz bald wieder gut geht und sowas nie wieder vorkommt.
    Das hört sich echt gruselig an. Die arme Maus. Das war sicher echt schlimm für sie, alles geschwollen im Hals und halbe Erstickungsanfälle. :oops2: Logo, dass ein AB und Asthmaspray da nicht viel geholfen haben. Aber jetzt geht es ihr hoffentlich ganz schnell wieder gut.
    Na ja, und wenn das Cortison hilft und sie es sowieso nur sehr kurz bekommen muss, dann hält sich ein möglicher BZ-Anstieg hoffentlich in Grenzen und ist sicher auch nur kurzfristig bzw. da kannst Du ja gut entgegenwirken.
    Und zu Eurem "normalen" TA fällt mir eh nix mehr ein.:amazed:
    Na, dann drücke ich noch ein wenig weiter die Däumchen, dass sie sich schnell erholt und bald wieder munter futtern kann.:up:
     
  11. Luca

    Luca Benutzer

    Euer daumen drücken hat also geholfen. Danke, dass ihr alle an uns gedacht habt!
     
  12. Luca

    Luca Benutzer

    Endlich fertig gewartet!
    Es ist kein Tumor!
    Jetzt haltet euch fest... sie hat sich tatsächlich so schlimm an einem Grashalm oder was weiß ich verletzt, dass sie sich die Zunge und den Hals aufgeschnitten hat. Und zwar so heftig, dass Gewebe der Zunge abgestorben ist und entfernt werden musste und die Luftröhre halb zugeschwollen ist. Deshalb keine Luft und kein Hunger. Sie muss höllische Schmerzen gehabt haben und mein TA hat nicht mal ins Maul geguckt und auf Asthma therapiert. Das ist richtig heftig.
    Leider haben die ihr in der Klinik Cortison gespritzt aber es musste sein und ich hoffe, der Zucker bleibt unten. Aber wenn nicht, bekommt man es vielleicht schnell wieder hin. Anderenfalls wäre sie erstickt. Sie bekommt jetzt noch Schmerzmittel und Antibiotikum. Und in 5 Tagen ist es dann wohl halbwegs überstanden. Der Hals war wohl auch völlig vereitert. Die arme Maus hat so gelitten. Sie bleibt bis morgen in der Klinik. Die wollen gucken, ob sie morgen früh wieder frühstückt. Und dann darf ich sie abholen und sie bleibt am Leben! Hab direkt mal Urlaub eingereicht für morgen.
     
  13. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    Oh weh, dieses Warten zermürbt. Ich hoffe, Minou hat es bald hinter sich. Ich drück ganz fest die Daumen:up::up::up::up::up::up::up:
     
  14. Luca

    Luca Benutzer

    Habe gerade die Klinik angerufen, weil mich dieses Warten völlig fertig macht. Leider ist die arme Maus noch immer nicht dran. Scheinbar am frühen Nachmittag. Und ich wurde angemotzt, dass mir ja gesagt wurde, dass man sich meldet. Naja Hauptsache, ihr wird dann bald geholfen. Schön ist das nicht.
     
  15. Luca

    Luca Benutzer

    Danke ihr lieben!
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hier sind alle :up::up::up: gedrückt.
     
  17. Luca

    Luca Benutzer

    Puh sein Tier da zu lassen ist das Schlimmste, was es gibt. Ich werde mich doll ablenken müssen. Warte nun auf den Anruf. Der Chef persönlich macht die Endoskopie. Ich hoffe, sie verträgt die Narkose und kommt schnell dran. Wir hatten ja keinen Termin und werden irgendwann im Laufe des Tages dazwischen geschoben. Sie hat so schlimm geweint. Ich hoffe, es kommt nichts schlimmes dabei raus. Es wird vielleicht auch noch ein ct gemacht, wenn Veränderungen an der Nase zu erkennen sind. Wenn sie erst spät dran kommt heute, dann muss sie leider über Nacht bleiben. Aber mal sehen, wann sie dran kommt. Dann fahre ich halt heute Abend ganz spät noch und hole sie.
     
  18. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    Alles Gute für Minou, hoffentlich kann ihr endlich geholfen werden. Und auch Dir viel Kraft. Ich weiß, wie sehr man mitleidet, wenn es dem Tier nicht gut geht. :hand:
     
  19. Luca

    Luca Benutzer

    Danke ich warte, dass wir dran kommen. Sie brüllt Seit über einer stunde...
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Alles Gute für heute!:up::up:
    Hoffentlich finden sie etwas, das gut behandelbar ist.
     

Diese Seite empfehlen